Domgymnasium ist UNESCO-Projekt-Schule

1 von 44
Nach sechs Jahren Vorbereitungszeit ist das Domgymnasium Verden jetzt als anerkannte UNESCO-Projekt-Schule in das weltumspannende Schul- und Bildungsnetzwerk aufgenommen worden.
2 von 44
Nach sechs Jahren Vorbereitungszeit ist das Domgymnasium Verden jetzt als anerkannte UNESCO-Projekt-Schule in das weltumspannende Schul- und Bildungsnetzwerk aufgenommen worden.
3 von 44
Nach sechs Jahren Vorbereitungszeit ist das Domgymnasium Verden jetzt als anerkannte UNESCO-Projekt-Schule in das weltumspannende Schul- und Bildungsnetzwerk aufgenommen worden.
4 von 44
Nach sechs Jahren Vorbereitungszeit ist das Domgymnasium Verden jetzt als anerkannte UNESCO-Projekt-Schule in das weltumspannende Schul- und Bildungsnetzwerk aufgenommen worden.
5 von 44
Nach sechs Jahren Vorbereitungszeit ist das Domgymnasium Verden jetzt als anerkannte UNESCO-Projekt-Schule in das weltumspannende Schul- und Bildungsnetzwerk aufgenommen worden.
6 von 44
Nach sechs Jahren Vorbereitungszeit ist das Domgymnasium Verden jetzt als anerkannte UNESCO-Projekt-Schule in das weltumspannende Schul- und Bildungsnetzwerk aufgenommen worden.
7 von 44
Nach sechs Jahren Vorbereitungszeit ist das Domgymnasium Verden jetzt als anerkannte UNESCO-Projekt-Schule in das weltumspannende Schul- und Bildungsnetzwerk aufgenommen worden.
8 von 44
Nach sechs Jahren Vorbereitungszeit ist das Domgymnasium Verden jetzt als anerkannte UNESCO-Projekt-Schule in das weltumspannende Schul- und Bildungsnetzwerk aufgenommen worden.

Nach sechs Jahren Vorbereitungszeit ist das Domgymnasium Verden jetzt als anerkannte UNESCO-Projekt-Schule in das weltumspannende Schul- und Bildungsnetzwerk aufgenommen worden. Am Sonnabend wurde dieses bedeutende Ereignis mit einer festlichen Anerkennungsfeier im Dom mit vielen Gästen gebührend gefeiert. Claudia Brigitte Wilhelm, Bundeskoordinatorin der UNESCO-Projekt-Schulen in Berlin, übergab im Rahmen der Feier die Urkunde aus Paris an den Schulleiter Detlev Lehmann und die Schülervertreterin Paulina Hempel.

Das könnte Sie auch interessieren

Abschluss beim Schützenfest in Twistringen

Unter dem Jubel seiner Schützenkameraden und der Bevölkerung wurde der neue Schützenkönig Philip Sander am Montagnachmittag in der Twistringer …
Abschluss beim Schützenfest in Twistringen

Der Montagmorgen beim Schützenfest Twistringen

Ein bombastischer Kommers läutete den dritten Schützenfesttag ein. Vorab genossen Schützen und Spielleute ein Katerfrühstück mit Königsschießen im …
Der Montagmorgen beim Schützenfest Twistringen

Twistringer Schützenfest - der Sonntag

König Simon Hammann und Königin Hanna Schröder genossen den grandiosen Empfang in der Stadtmitte am Sonntagnachmittag. Vorab standen beim …
Twistringer Schützenfest - der Sonntag

„Lenna” im Kurpark

Stürmiger Wind und Regenschauer – die Besucher genossen trotzdem das Konzert der Band „Lenna“ mit deutschsprachigem Power-Pop.
„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Manchmal kitzelt's auch im Oyter See

Manchmal kitzelt's auch im Oyter See

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Auto überschlägt sich auf der A27 bei Verden

Auto überschlägt sich auf der A27 bei Verden