Autosonntag in Verden

1 von 101
Es machte schon was her, das Edel-Cabrio: die Farbe, ein elegantes Grau, dunkle Ledersitze und annähernd 200 Pferdestärke unter der glänzend polierten Motorhaube. Ein eleganter Flitzer, der sich beim Verdener Autosonntag unter überwiegend blauem Frühlingshimmel in bester Gesellschaft auf dem Rathausvorplatz präsentierte. Aber Schauen, Anfassen und Probesitzen  war ja erlaubt - und von den ausstellenden Autohäusern sogar ausdrücklich erwünscht.
2 von 101
Es machte schon was her, das Edel-Cabrio: die Farbe, ein elegantes Grau, dunkle Ledersitze und annähernd 200 Pferdestärke unter der glänzend polierten Motorhaube. Ein eleganter Flitzer, der sich beim Verdener Autosonntag unter überwiegend blauem Frühlingshimmel in bester Gesellschaft auf dem Rathausvorplatz präsentierte. Aber Schauen, Anfassen und Probesitzen  war ja erlaubt - und von den ausstellenden Autohäusern sogar ausdrücklich erwünscht.
3 von 101
Es machte schon was her, das Edel-Cabrio: die Farbe, ein elegantes Grau, dunkle Ledersitze und annähernd 200 Pferdestärke unter der glänzend polierten Motorhaube. Ein eleganter Flitzer, der sich beim Verdener Autosonntag unter überwiegend blauem Frühlingshimmel in bester Gesellschaft auf dem Rathausvorplatz präsentierte. Aber Schauen, Anfassen und Probesitzen  war ja erlaubt - und von den ausstellenden Autohäusern sogar ausdrücklich erwünscht.
4 von 101
Es machte schon was her, das Edel-Cabrio: die Farbe, ein elegantes Grau, dunkle Ledersitze und annähernd 200 Pferdestärke unter der glänzend polierten Motorhaube. Ein eleganter Flitzer, der sich beim Verdener Autosonntag unter überwiegend blauem Frühlingshimmel in bester Gesellschaft auf dem Rathausvorplatz präsentierte. Aber Schauen, Anfassen und Probesitzen  war ja erlaubt - und von den ausstellenden Autohäusern sogar ausdrücklich erwünscht.
5 von 101
Es machte schon was her, das Edel-Cabrio: die Farbe, ein elegantes Grau, dunkle Ledersitze und annähernd 200 Pferdestärke unter der glänzend polierten Motorhaube. Ein eleganter Flitzer, der sich beim Verdener Autosonntag unter überwiegend blauem Frühlingshimmel in bester Gesellschaft auf dem Rathausvorplatz präsentierte. Aber Schauen, Anfassen und Probesitzen  war ja erlaubt - und von den ausstellenden Autohäusern sogar ausdrücklich erwünscht.
6 von 101
Es machte schon was her, das Edel-Cabrio: die Farbe, ein elegantes Grau, dunkle Ledersitze und annähernd 200 Pferdestärke unter der glänzend polierten Motorhaube. Ein eleganter Flitzer, der sich beim Verdener Autosonntag unter überwiegend blauem Frühlingshimmel in bester Gesellschaft auf dem Rathausvorplatz präsentierte. Aber Schauen, Anfassen und Probesitzen  war ja erlaubt - und von den ausstellenden Autohäusern sogar ausdrücklich erwünscht.
7 von 101
Es machte schon was her, das Edel-Cabrio: die Farbe, ein elegantes Grau, dunkle Ledersitze und annähernd 200 Pferdestärke unter der glänzend polierten Motorhaube. Ein eleganter Flitzer, der sich beim Verdener Autosonntag unter überwiegend blauem Frühlingshimmel in bester Gesellschaft auf dem Rathausvorplatz präsentierte. Aber Schauen, Anfassen und Probesitzen  war ja erlaubt - und von den ausstellenden Autohäusern sogar ausdrücklich erwünscht.
8 von 101
Es machte schon was her, das Edel-Cabrio: die Farbe, ein elegantes Grau, dunkle Ledersitze und annähernd 200 Pferdestärke unter der glänzend polierten Motorhaube. Ein eleganter Flitzer, der sich beim Verdener Autosonntag unter überwiegend blauem Frühlingshimmel in bester Gesellschaft auf dem Rathausvorplatz präsentierte. Aber Schauen, Anfassen und Probesitzen  war ja erlaubt - und von den ausstellenden Autohäusern sogar ausdrücklich erwünscht.

Es machte schon was her, das Edel-Cabrio: die Farbe, ein elegantes Grau, dunkle Ledersitze und annähernd 200 Pferdestärke unter der glänzend polierten Motorhaube. Ein eleganter Flitzer, der sich beim Verdener Autosonntag unter überwiegend blauem Frühlingshimmel in bester Gesellschaft auf dem Rathausvorplatz präsentierte. Aber Schauen, Anfassen und Probesitzen war ja erlaubt - und von den ausstellenden Autohäusern sogar ausdrücklich erwünscht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mallorca-Star Mia Julia feiert mit Fans bei Bensemann's

Auch bei diesem Besuch von Mia Julia bei Bensemann's in Affinghausen war die Stimmung bombig und die Tanzfläche voller Fans.
Mallorca-Star Mia Julia feiert mit Fans bei Bensemann's

Netzreaktionen: „Das war das tollste Kackspiel ever“

Viel Kampf, viel Krampf, wenig Klasse - das Nordderby war nicht gerade ein Fußball-Hochgenuss. Den Werder-Fans ist‘s egal, sie feiern einfach den …
Netzreaktionen: „Das war das tollste Kackspiel ever“

Fotostrecke: Die schönsten Jubel-Bilder vom Derbysieg

Bremen - Derbysieger! Werder Bremen bejubelt das späte 1:0 und den Sieg im Nordderby gegen den Hamburger SV.
Fotostrecke: Die schönsten Jubel-Bilder vom Derbysieg

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Jede Menge los am Osterdeich! Und umzu! Und in ganz Bremen! Der Tag des Nordderbys zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV war wieder einmal ein …
Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Meistgelesene Artikel

Lady Gaga erneut die Schönste auf der Schau der Besten

Lady Gaga erneut die Schönste auf der Schau der Besten

Hund frisst von präparierter Wurst und muss operiert werden

Hund frisst von präparierter Wurst und muss operiert werden

9./10. Klassen der Liesel-Anspacher-Schule sollen ins Realschulgebäude

9./10. Klassen der Liesel-Anspacher-Schule sollen ins Realschulgebäude

2000-Mitglieder-Verein TSV Achim sucht nach einem Vorsitzenden

2000-Mitglieder-Verein TSV Achim sucht nach einem Vorsitzenden