Fotoclub Thedinghausen stellt bis zum 24. Juli in der Kreissparkasse Verden aus

„Bunte“ Mischung von Schwarz-Weiß-Bildern

+
Die gezeigten Fotografien haben keine Titel. So kann man sie unvoreingenommener betrachten.

Verden - Der Fotoclub Thedinghausen zeigt in der Hauptstelle der Kreissparkasse Verden bis zum 24. Juli eine Ausstellung unter dem Motto „Schwarzweiß/monochrom“. Der Club Thedinghausen fühlte sich sehr geehrt, seine Werke dort zeigen zu können, wo schon Künstler von Rang und Namen ausgestellt hätten, so der Vorsitzende Jörg Weyde bei der Vernissage.

Der Fotoclub Thedinghausen ist 55 Jahre alt und hat gut zwanzig Mitglieder. Im Landkreis Verden ist der Club längst kein Unbekannter mehr. Ausstellungen in Banken, Rathäusern, im Rahmen des Erbhoffestivals oder die Teilnahme am Programm der evangelischen Kreisakademie zum Thema „Heimat“ im Verdener Dom zeugen davon.

In der Kreissparkasse präsentieren die Mitglieder nun die Ergebnisse zum Jahresthema von 2014. „Monochrome Bilder waren da nicht viele dabei, so dass sich wir hier nur Schwarz-Weiß-Fotografien zeigen“, erklärte Jörg Weyde.

Der größte Trumpf der Schwarz-Weiß-Fotografie sei sicherlich ihre Vielseitigkeit. Ob Landschaft oder Natur, Architektur oder Portrait, alles führe zu tollen Ergebnissen, so der Vorsitzende. Das Ausblenden von Farbe lenke den Blick des Betrachters stärker auf Form und Kontrast, so werde die Bildkomposition umso wichtiger.

19 Aufnahmen von zwölf Fotografen zeigt die Ausstellung. „Jeder Fotograf hat sich unterschiedlich mit dem Thema Schwarz-Weiß auseinander gesetzt. So ist eine bunte Mischung verschiedenster Motive zustande gekommen“, beschreibt Weyde die Ausstellung.

Die Bilder sind nicht betitelt, sodass der Betrachter sich seine eigenen Gedanken dazu machen kann und sie der Name nicht schon in eine Richtung lenkt. Die Ausstellung ist während der Geschäftszeiten der Bank geöffnet.

In diesem Jahr lautet das Jahresthema des Clubs „Technik“. Ansprechpartner sind der Vorsitzende Jörg Weyde und der Geschäftsführer Klaus Domröse.

ha

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an

Nabu-Ferienprogramm im Jeersdorfer Gehölz und bei den Wasserbüffeln

Nabu-Ferienprogramm im Jeersdorfer Gehölz und bei den Wasserbüffeln

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Kommentare