FDP fordert Entschärfung des Holzmarkt-Tunnels

FDP fordert Entschärfung des Holzmarkt-Tunnels

+
FDP fordert Entschärfung des Holzmarkt-Tunnels

Trotz einiger Veränderungen im Eingangsbereich des Verdener Holzmarkt-Tunnels (stark wuchernden Efeu beseitigen, Piktogramme und Hinweise auf Gegenverkehr anbringen) kommt es nach wie vor zu Unfällen, vor allem unter Radfahrern. Nun hat die FDP-Fraktion im Verdener Stadtrat einen neuen Versuch unternommen, den Unfallschwerpunkt zu entschärfen.

Die Liberalen haben den Antrag gestellt, den Gefahrenbereich Holzmarkt-Tunnel zeitnah durch geeignete nachhaltige Arbeiten zu verbessern. Dazu gehörten nach Meinung der FDP auch Maßnahmen, durch die Radfahrer ihre Geschwindigkeit erheblich reduzieren müssten. Die bisherigen „kosmetischen“ Veränderungen reichten jedenfalls nicht aus.

Foto: Preuß

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Meistgelesene Artikel

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Kommentare