Duo Folani lädt zu „Konzert zum Neuen Jahr“ in die Verdener Stadtbibliothek

Kammermusik und Kostbarkeiten

+
Ihno Tjark Folkerts (l.) und Suren Anisonyan laden ein.

Verden - Exquisite Kammermusik aus der Feder von Niccolo Paganini, die Sonata di Centone, Wolfgang Amadeus Mozart mit dem berühmten „Andante cantabile“ aus dem Duo Es-Dur und Ludwig van Beethoven steht am Freitag, 8. Januar, in der Verdener Stadtbibliothek auf dem Programmzettel. Hinzu kommen Kostbarkeiten von Jules Massenet (die berühmte „Thais-Meditation“) und eine eigens zusammengestellte, sechsätzige Suite von Johann Sebastian Bach, mit denen das Duo Folani ins neue Jahr geht. Heiter- Amüsantes aus der weiten Welt der Musik, launig vorgetragen durch den Geiger des Ensembles, Ihno Tjark Folkerts, schlägt die Brücke zwischen den Werken und versetzt die Zuhörer am Freitag, 8. Januar, ab 17 Uhr in Champagnerlaune.

Im zweiten Teil des Konzerts folgt die bemerkenswerte Bearbeitung der „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi für Violine und Violoncello. Der Venezianer selbst dichtete vier Sonette, die den Verlauf der Jahreszeiten in Italien beschreiben und setzte sie dann in Musik um. Das Duo Folani mit Ihno Tjark Folkerts und dem armenischen Ausnahme-Musiker Suren Anisonyan (Violoncello) würdigt diese Besonderheit, indem es die Sonette den jeweiligen Konzerten voranstellt.

Karten zum ermäßigten Vorverkaufspreis gibt es bei den Verdener Buchläden Heine und Mahnke sowie online unter www.trio-limusin.de, die Konzertkasse öffnet um 16 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

"Cumhuriyet"-Prozess in Istanbul hat begonnen

"Cumhuriyet"-Prozess in Istanbul hat begonnen

Sommerpicknick in Asendorf

Sommerpicknick in Asendorf

Meistgelesene Artikel

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

36-Jähriger mit rekordverdächtigem Promillewert auf der A27

36-Jähriger mit rekordverdächtigem Promillewert auf der A27

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Kommentare