Marinekameradschaft baut Vorrichtung für das Stadtfest

Ein Flaschenzug und die Gesetze der Physik

+
Hans Weizenkorn, Uwe Reinicke und Norbert Laue (v.l.) kommen mit ihrem selbst gebauten Flaschenzug zum Stadtfest. 

Verden - Im Garten von Hans Weizenkorn steht seit neuestem ein imposanter Flaschenzug. An vier Blöcken hängt jeweils ein 20 Kilo Sandsack. Dieses anschauliche Stück Physik hat der Pensionär mit seinen Freunden von der Marinekameradschaft, Norbert Laue, Uwe Reinicke, Herbert Hecht und Carl Wachtmann, gebaut.

Der gerade fertig gewordene Flaschenzug soll ein Beitrag für das Stadtfest „Verden vereint“ sein. „Im Physikunterricht wird von Hebel und Übersetzung gesprochen, das wollten wir einmal greifbar machen“, erzählt Hans Weizenkorn. Schließlich gehöre ein Flaschenzug ja auch zur Schiffstechnik. „Auf diese Weise werden zum Beispiel die Segel der Gorch Fock gehisst“, so der Marinekamerad.

Der Flaschenzug ist aus stabilem Holz gebaut. „Wir sind alle zur See gefahren, da wird ordentlich gearbeitet und gepfuscht“, heißt es einhellig. Ungefähr 100 Arbeitsstunden haben die Marinekameraden in den Bau investiert. Sogar einen Flaggenmast gibt es und eine Schiffsglocke. Sie stammt vom Schnellboot Hyäne, dem langjährigen Patenboot der Marinekameradschaft. Auch an ein Dach als Regenschutz haben die Kameraden gedacht.

Der Flaschenzug hat vier verschiedene Übersetzungen, von 0 bis zur achtfachen. So wird die Funktionsweise schnell deutlich. Ist es bei 0 noch recht anstrengend, den Sandsack in die Höhe zu ziehen, geht es bei der achtfachen Übersetzung nahezu spielend.

Die Idee, einen Flaschenzug zu bauen, kam Hans Weizenkorn bereits vor 20 Jahren. In einem schwedischen Hafen stand ebenfalls so eine Vorrichtung. „Dort traf sich die Jugend“, erinnert er sich. Unter dem Motto „Mit vereinten Kräften“ soll der Flaschenzug beim Stadtfest dazu beitragen, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und vielleicht sogar Nachwuchs für die Marinekameradschaft zu gewinnen.

Am Sonnabend, 2. September, stehen die Marinekameraden mit ihrem Flaschenzug auf dem Stadtfest an der Ecke Große Straße/Herrlichkeit und wünschen sich viel Besuch, damit er ganz oft ausprobiert wird.

ahk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Zum Ritter in vier Tagen

Zum Ritter in vier Tagen

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Neuer Forschungstrakt nahezu in trockenen Tüchern

Neuer Forschungstrakt nahezu in trockenen Tüchern

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Kommentare