Musikgruppen des Gaw spenden an SOS-Wohngemeinschaft

Finanzspritze für Verdener Juwog

+
Engagement für das SOS-Kinderdorf (v.l.): Petra Sehrt, Barbara Meyer, Isabell Schünemann, Sascha Probst, Martin Höfer und Annette Bildhauer.

verden - Musik spielt im Alltag der jungen Bewohner der SOS-Jugendwohngemeinschaft Verden/Bremen (Juwog) eine große Rolle. Nun darf sich der Nachwuchs auf finanzielle Unterstützung freuen: Die Musikgruppen und Chöre des Gymnasiums am Wall spendeten den Erlös aus dem Weihnachtskonzert im Verdener Dom an die in der Elbestraße ansässige Einrichtung.

Am Mittwoch wurde die Spende über 611,52 Euro von Schulleiterin Petra Sehrt, den Lehrkräften Annette Bildhauer, Barbara Meyer und Martin Höfer und der Schülerin Isabell Schünemann an den SOS-Gruppenleiter Sascha Probst übergeben.

„Ein Teil der Spende soll auch in andere Projekte der Jugendwohngemeinschaft fließen, damit alle etwas davon haben“, sagte Probst. Dazu zählen erlebnispädagogische Angebote für in der Wohngruppe lebende Jugendliche und die von SOS betreuten unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge sowie die Arbeit mit Mädchen.

Gerne noch mehr Geld gespendet

Bildhauer: „Wir hätten gerne noch mehr Geld gespendet, aber die Kosten für die Heizung des Doms sind hoch und belaufen sich auf über 600 Euro.“ „Außerdem müssten noch die Gema-Gebühren gezahlt werden.

nie

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London

Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Meistgelesene Artikel

Streit unter Kollegen eskaliert: Holzpflock und Messer im Einsatz

Streit unter Kollegen eskaliert: Holzpflock und Messer im Einsatz

Eskalierende Gewalt: Familien gehen aufeinander los

Eskalierende Gewalt: Familien gehen aufeinander los

Nach Sperrung zwischen Bremen und Verden: Bahnen fahren wieder

Nach Sperrung zwischen Bremen und Verden: Bahnen fahren wieder

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Kommentare