Polizei ermittelt

Auto geht in Verden in Flammen auf

+
Das Feuer breitete sich auf das komplette Fahrzeug aus.

Verden - Ein Auto ist in der Nacht zu Samstag in Verden in Flammen aufgegangen. Zu dem Einsatz rückte die Ortsfeuerwehr Verden gegen Mitternacht zum Nikolaiwall aus.

Wie die Feuerwehr berichtet, brannte das auf einem Parkplatz abgestellte Fahrzeug bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bereits in voller Ausdehnung. Ein Trupp unter Atemschutz brachte das Feuer schnell unter Kontrolle.

Die Wehrleute brachten den Brand schnell unter Kontrolle.

Nach etwa 50 Minuten rückten die 20 Wehrleute, die mit vier Fahrzeugen vor Ort waren, wieder ein. Die Polizei Verden hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Meistgelesene Artikel

Ottersberg feiert seinen Markt mit Scharen von Besuchern

Ottersberg feiert seinen Markt mit Scharen von Besuchern

Erntefest Etelsen: Fäuste, Platzverweise und „Hells Angels“-Androhung

Erntefest Etelsen: Fäuste, Platzverweise und „Hells Angels“-Androhung

Neustart aus dem Nichts: Zozan und Dogan Can eröffnen „Kebap House“

Neustart aus dem Nichts: Zozan und Dogan Can eröffnen „Kebap House“

Krad-Fahrer bei Unfall schwer verletzt 

Krad-Fahrer bei Unfall schwer verletzt 

Kommentare