Polizei ermittelt

Auto geht in Verden in Flammen auf

+
Das Feuer breitete sich auf das komplette Fahrzeug aus.

Verden - Ein Auto ist in der Nacht zu Samstag in Verden in Flammen aufgegangen. Zu dem Einsatz rückte die Ortsfeuerwehr Verden gegen Mitternacht zum Nikolaiwall aus.

Wie die Feuerwehr berichtet, brannte das auf einem Parkplatz abgestellte Fahrzeug bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bereits in voller Ausdehnung. Ein Trupp unter Atemschutz brachte das Feuer schnell unter Kontrolle.

Die Wehrleute brachten den Brand schnell unter Kontrolle.

Nach etwa 50 Minuten rückten die 20 Wehrleute, die mit vier Fahrzeugen vor Ort waren, wieder ein. Die Polizei Verden hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das Werder-Donnerstagstraining

Das Werder-Donnerstagstraining

Meistgelesene Artikel

Penny benennt Markt in Etelsen um

Penny benennt Markt in Etelsen um

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Baugebiet Schneiderburg II: Investor will bald anfangen zu bauen

Baugebiet Schneiderburg II: Investor will bald anfangen zu bauen

Drittes Ladenlokal im Geschäftshaus Große Straße 33 hat noch keinen Mieter

Drittes Ladenlokal im Geschäftshaus Große Straße 33 hat noch keinen Mieter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.