Ein Fest für Pferdefreunde: Schauabend punktet mit vielen Wow-Momenten

Hohes Tempo in der Arena

+
Klein, aber kraftvoll: Ein spektakuläres Bild bietet jedes Jahr die Isländer-Quadrille.

Verden - Mehrere tausend Besucher erlebten am Sonnabend einen abwechslungsreichen Schauabend im Stadion. Mounted Games, kleine Isländer und große Kaltblüter, rasante Ritte mit akrobatischen Einlagen und mehr wurden bei freiem Eintritt anlässlich des Internationalen Dressur- und Springfestivals gezeigt.

Die Ränge der Tribünen waren nahezu voll besetzt, als das Programm mit spanischen Impressionen mit einem Reiter und zwei Tänzerinnen in traditionellen andalusischen Trachten in einer Inszenierung von Corinna Grewe aus Schwarme begann. Meisterlich fuhren anschließend Mitglieder aus dem niedersächsischen Landesverband zehn Einspänner durch die Arena und ließen sich vom begeisterten Applaus des Publikums zum Galopp anspornen.

Atemberaubend war nicht nur die Show der niederländischen Stunt-Gruppe „Future Guys“ aus den Niederlanden in stilechten US-Outfits, sondern auch der Einblick, den junge Reiterinnen in die „Mounted Games“ boten. Drei Teams aus Achim, Kirchwalsede und Buchholz in der Nordheide traten bei dem Staffelrennen gegeneinander an.

Immer wieder schön anzusehen sind die Vorführungen vom Islandpferdegestüt Müllers Hoff in Farven. Die kleinen Isländer sind ein fester Programmpunkt bei jedem Schauabend in Verden. Aber auch die Arbeit der Niedersachsenmeute aus Dorfmark wurde den Zuschauern näher gebracht. Angekündigt wurde deren Einzug von den Parforcehornbläser „bien aller“.

Verdener Auktionsreiter zeigten eine Quadrille mit 16 Kaltblütern, die ihre Besitzer, darunter die Döhlbergenerin Karin Kahrs, zur Verfügung gestellt hatten. Bevor ein großes Feuerwerk den Abschluss bildete, stand zum Abschied von der Weltmeisterschaft in Verden eine Quadrille mit Dressurreitern unter der Leitung von Fritz Fricke auf dem Programm.

Show-Abend im Verdener Stadion

wb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Kommentare