RS 1: Fahrplanwechsel bringt mehr Verbindungen

Landkreis - Europaweit steht bei Eisenbahnunternehmen am Sonntag, 11. Dezember, der Fahrplanwechsel im Kalender. Die Fahrgäste der Regio-S-Bahn-Linie RS 1 (Bremen-Farge – Verden) können sich auf Verbesserungen freuen. Zwischen Bremen Hauptbahnhof und Verden wird das Angebot im Auftrag der Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) und des Bremer Senats ausgeweitet.

.Die Verbindung um 7.41 Uhr ab Bremen-Farge endet nicht mehr am Bremer Hauptbahnhof, sondern wird bis Verden verlängert. Abfahrt am Hauptbahnhof ist um 8.27 Uhr. In der Gegenrichtung starten mit Abfahrten um 9.03 sowie um 14.03 Uhr zudem zwei Züge bereits in Verden, die bisher nur zwischen Bremen Hauptbahnhof und Bremen-Farge verkehrten. Damit wird der Halbstundentakt am Vormittag um eine Stunde verlängert und startet am Nachmittag bereits eine Stunde früher.

Zudem verändern sich auf allen vier Regio-S-Bahn-Linien einige Fahrzeiten im Minutenbereich. Detaillierte Informationen finden Reisende in den neuen, ab 11. Dezember gültigen Fahrplänen. Sie sind in den Zügen der NordWestBahn, im Servicebüro im Hauptbahnhof Bremen und online auf www.regiosbahn.de erhältlich.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mbappé schießt Frankreich ins Achtelfinale - 1:0 gegen Peru

Mbappé schießt Frankreich ins Achtelfinale - 1:0 gegen Peru

Hurricane Festival 2018: Bilder von den Campingplätzen 7,8 und 9

Hurricane Festival 2018: Bilder von den Campingplätzen 7,8 und 9

Hurricane Festival 2018: Bilder vom WoMo Grüner Wohnen

Hurricane Festival 2018: Bilder vom WoMo Grüner Wohnen

Hurricane Festival 2018: Bilder vom Campingplatz 6

Hurricane Festival 2018: Bilder vom Campingplatz 6

Meistgelesene Artikel

Unfall am Intscheder Wehr: Auto durchbricht Sicherung

Unfall am Intscheder Wehr: Auto durchbricht Sicherung

22 staatlich anerkannte Erzieher verlassen die Fachschule für Sozialpädagogik der BBS

22 staatlich anerkannte Erzieher verlassen die Fachschule für Sozialpädagogik der BBS

Zoff in der Ottersberger Drogenszene: Zu Dritt auf „31er“ eingeprügelt

Zoff in der Ottersberger Drogenszene: Zu Dritt auf „31er“ eingeprügelt

Wettkampf nach neuen Regeln: Acht Ortsfeuerwehren geben in Fischerhude alles

Wettkampf nach neuen Regeln: Acht Ortsfeuerwehren geben in Fischerhude alles

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.