DOZ 20 bittet um Fotos und Alltagsgegenstände aus dem Bereich des Sports

Erste Verdener Sammelaktion von Dokumenten

Spende für das neue DOZ: Szene aus einem Handballspiel auf dem Großfeld im Verdener Stadion aus dem Jahre 1954.

Verden - In einer Veranstaltung am 30. August in der Verdener Stadtbibliothek hatte das Verdener Dokumentationszentrum für das 20. Jahrhundert (DOZ 20) die Neugründung des Verdener Vereinssports im Jahre 1946 gewürdigt und dazu auch Zeitzeugen aus sieben und mehr Jahrzehnten der Verdener Sportgeschichte befragt. Das DOZ 20 bot sich mit seinen Räumlichkeiten in der Holzmarktkaserne dabei auch den Verdener Sportvereinen als geeigneter Aufbewahrungsort für alltagsgeschichtliche Sportdokumente, -fotos und -gegenstände aus dem vergangenen Jahrhundert an.

Erste Fotos und sporthistorische Gegenstände wurde seither bereits gestiftet, unter anderem von den auf der Veranstaltung befragten Zeitzeugen Enno Krüger (Kampfrichteruniform der Olympischen Spiele 1972 in München) und Klaus Zuschneid (Film über die sportliche und turnerische Karriere von Hanna Grages-Zuschneid).

Das DOZ 20 möchte diese Sammlung nun fortsetzen und vertiefen und ruft zu einer ersten Sammelaktion für den Bereich des Sports auf. Später sollen entsprechende Aktionen für andere Bereiche der Verdener Geschichte folgen.

Beabsichtigt ist, mit den auf diesem Wege erhaltenen Fotos, Archivalien, Dokumenten und Alltagsgegenständen ein Archiv bzw. ein Museum aufzubauen, das der örtlichen Erinnerungskultur dienen und die Geschichte des 20. Jahrhunderts in Verden erfahrbar und erlebbar machen soll. Angesprochen werden sollen so insbesondere Schüler/innen und junge Menschen, darüber hinaus aber natürlich auch alle anderen Interessierten. Sie alle werden in Kürze auch die Möglichkeit haben, in den Räumen des DOZ 20 in der Holzmarktkaserne die Verdener Geschichte an 20 Bildschirmarbeitsplätzen zu erforschen.

Das DOZ 20 wendet sich daher in einem Aufruf an alle Verdener, die die Herbstzeit zum Aufräumen und Durchstöbern ihrer Keller und Dachböden nutzen wollen, dem DOZ 20 dabei aufgefundene Fotos, Urkunden, Dokumente, Sportbekleidung und -geräte aus dem vergangenen Jahrhundert an den unten aufgeführten Terminen zu überlassen oder als Leihgabe zur Verfügung zu stellen. Beides kann kurz und unbürokratisch an Ort und Stelle schriftlich geregelt werden, um mögliche Missverständnisse von vornherein auszuschließen.

Abgabetermine sind am Montag, 24. Oktober, und Mittwoch, 26. Oktober, jeweils von 16 bis 18 Uhr im DOZ 20, Holzmarktkaserne, Kulturflügel, Eingang rechts neben dem ehemaligen Bistro, zweiter Stock. Mögliche Rückfragen an Hermann Deuter, Telefonnummer 04231/84283.

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Süßes vom Nikolaus auch für große Werder-Kicker

Süßes vom Nikolaus auch für große Werder-Kicker

Nikolausmarkt in Dörverden - wohltuend und wärmend

Nikolausmarkt in Dörverden - wohltuend und wärmend

Stadt will Teil der Liekenfläche kaufen

Stadt will Teil der Liekenfläche kaufen

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Kommentare