Eröffnung am Nikolaiwall wahrscheinlich im Mai / Mit zwei Automaten

32 neue Parkplätze in Arbeit

+
Der neue Parkplatz aus der Vogelperspektive. Mit der Einweihung rechnet die Stadt für Mai.

Verden - Von Volkmar Koy. Die Forderungen nach mehr Parkplätzen in der Süderstadt sind –zumindest gefühlt – fast so alt wie die Geschichte des Automobils selbst. Jetzt aber soll eine Fläche am Nikolaiwall zumindest ein wenig für Abhilfe sorgen. 32 neue Parkplätze sind bereits entstanden, nachdem ein Gebäude, das die Stadt erworben hatte, abgerissen wurde.

Ständig war im Rat der Stadt Verden darum gestritten worden, gerade im Innenstadtbereich mehr Parkraum zur Verfügung zu haben. Daran konnte auch die Parkpalette am Nordertor nichts ändern, zumal auf dem Gelände des in der Entstehung befindlichen Allerparks zahlreiche Parkplätze verschwunden waren. Ob die Fläche am Nikolaiwall allerdings das ausgleicht, dürfte mit einem Fragezeichen versehen werden.

Wer die Fläche aus der Luft betrachtet, kommt zu dem Schluss, dass dieser Parkplatz mitten im Herzen der Stadt errichtet wird. Von ganz in der Nähe des Sandberg-Viertels sind es nur wenige Fußminuten bis zur Fußgängerzone. Viel Grün soll rund um die Parkflächen entstehen.

Wie es bei der Stadt auf Nachfrage heißt, müsse derzeit die Zufahrt zum Nikolaiwall zurückgebaut werden. Auch die Borde bedürfen einer Absenkung. Dann wird eine alte Mauer zum Nachbargrundstück weggerissen. Dafür entsteht ein rund zwei Meter hoher Holzzaun. Der Bereich in Richtung Hinter der Sandbergsmauer werde nicht angetastet. Für Fußgänger wird ein Zugang zur Schleppenföhrerstraße zusätzlich mitgebaut.

Es ist ferner geplant, zwei Parkscheinautomaten aufzustellen. Rund um die Parkfläche muss das Gelände noch modelliert werden. Zu den Gewächsen, die angepflanzt werden sollen, zählen zwölf Magnolienbäume und reichlich Rhododendren.

Im Idealfall könnte der Parkplatz Ende März bereits geöffnet werden. Die Wetterlage dürfte in dieser Hinsicht eine entscheidende Rolle spielen. Realistisch wäre, so die Auskunft der Stadt, eine Eröffnung im Mai. So lange werden sich Parkplatzsuchende wohl noch gedulden müssen.

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Olaf Lies über Störtebeker: „Robin Hood der Seefahrer“

Olaf Lies über Störtebeker: „Robin Hood der Seefahrer“

Kommentare