52 Einsätze: Dauelser Ortsfeuerwehr war im vergangenen Jahr gut beschäftigt

Ehrennadel für Norbert Puchter

+
Bürgermeister Lutz Brockmann und Ortsbürgermeisterin Jutta Sodys mit beförderten, geehrten und gewählten Feuerwehrleuten.

Dauelsen - Nahezu alle aktiven Einsatzkräfte der Dauelser Ortsfeuerwehr konnte Ortsbrandmeister Martin Rust bei der Jahreshauptversammlung begrüßen. Er zeigte sich in seinem Jahresrückblick sehr erfreut über den großen Erfolg des zweiten Dauelser Feuerwehr-Oldtimertreffens am 13. September. „Viel Arbeit liegt hinter uns, aber die Rückmeldungen haben uns bestätigt – unser Oldtimertreffen war ein voller Erfolg“, so Rust.

Momentan verfügt die Dauelser Ortsfeuerwehr über 89 Mitglieder, davon sind 52 in der Einsatzabteilung aktiv, hinzu kommen 15 Jugendliche sowie 22 Feuerwehrsenioren. Im vergangen Jahr leisteten die Dauelser Kräfte insgesamt 5266 Stunden für Ausbildungsdienste, Einsätze sowie Übungen. Zu insgesamt 52 Einsätzen mussten die Dauelser Brandschützer ausrücken, deutlich mehr als im Vorjahr, berichtete Rust.

Die Mitglieder bestätigten Martin Rust und Harald Kramer in ihren Ämtern als Ortsbrandmeister und stellvertretender Ortsbrandmeister. Jens Richter und Thorsten Zölle üben zukünftig die Funktion der Gruppenführer aus, ihre Stellvertreter wurden Thorsten Schultz und Johannes Jupe.

Der stellvertretende Kreisbrandmeister Olaf Dykau hatte eine besondere Ehrung für den Abend vorbereitet: Im 25. Jahr seiner Amtszeit als Gerätewart zeichnete er Norbert Puchter für seine über die Orts- und Stadtgrenzen hinaus geschätzte Arbeit mit der Ehrennadel in Bronze des niedersächsischen Landesfeuerwehrverbandes aus. Zudem wurden Hartmut Jupe und Heinrich Köhler durch Bürgermeister Lutz Brockmann für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Ortsbrandmeister Rust beförderte Dennis Meinke und Marlon Wunsch nach erfolgreich absolvierter Grundausbildung zu Feuerwehrmännern. Marvin Meyer, Fabian Puchter und Bastian Siemt führen nun den Dienstgrad Oberfeuerwehmann. Stadtbrandmeister Peter Schmidt verlieh Dennis Köhler den Dienstgrad Löschmeister und machte Harald Kramer zum Brandmeister.

Die große Präsenz der Dauelser Ortsfeuerwehr in der Dorfgemeinschaft sowie weit über die Grenzen der Stadt hinaus lobte Ortsbürgermeisterin Jutta Sodys. Auch Bürgermeister Lutz Brockmann dankte den Dauelser Kameraden für deren vielfältiges Engagement sowie den umfangreichen Einsatz im Rahmen der Flüchtlingshilfe.

Mehr zum Thema:

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Achimer Wolfgang Mindermann singt in der Elbphilharmonie

Achimer Wolfgang Mindermann singt in der Elbphilharmonie

Kommentare