Krissy Matthews spielt am 29. April im Dog

Einer der Besten seiner Generation

Mit seinen 23 Jahren schon ein Großer unter den Gitarristen: Krissy Matthews.

Verden - Er ist erst 23 Jahre alt, klingt aber wie einer, der schon seit 23 Jahren im Geschäft ist. Am Freitag, 29. April, wird der englisch-norwegische Gitarrist Krissy Matthews auf Einladung des Vereins Verdener Jazz- und Blues-Tage zum sechsten Mal in der Allerstadt gastieren und gemeinsam mit seiner Band erneut das Publikum begeistern.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der Aula des Domgymnasiums. Karten gibt es im Vorverkauf für 19 Euro bei der Verdener Aller-Zeitung. Ermäßigte Karten zum Stückpreis von zehn Euro sind nur an der Abendkasse erhältlich.

Namen wie Jimi Hendrix, Howlin‘ Wolf, Muddy Waters, Eric Clapton, Jeff Beck, Johnny Winter oder Rory Gallagher fallen, wenn von Krissy Matthews die Rede ist. Sie alle sollen Pate für den Stil des jungen Musikers gestanden haben. In der Tat ist das Gitarrenspiel von Matthews alles andere als eindimensional. Mal klingt er frisch und rau, dann wieder schräg und wild. Das mag für einen gestandenen Recken nichts Besonderes sein. Aber hier ist ein Gitarrist, der schon als 18-Jähriger alle Facetten des Blues von den Anfängen über Chicago- und Texas-Blues bis hin zu britischen Stilen verinnerlicht hat.

Spätestens seit dem europaweit hochgelobten dritten Album „Allen In Reverse“, erschienen im September 2009, sind sich Kollegen und Medien einig, dass der junge Engländer nicht nur einer der besten Gitarristen seiner Generation ist, sondern auch eines der größten Talente, das die europäische Blues-Rockszene derzeit zu bieten hat. Entsprechend begehrt ist er mittlerweile auf europäischen Club und Festival Bühnen von Großbritannien bis Portugal.

Seit Veröffentlichung seines neuen Albums „Scenes From A Moving Window“ im November 2015, auf dem er mit Pete Brown (Cream) zusammengearbeitet hat, ist er wieder auf Deutschland-Tournee. Nach Verden kommt Krissy Matthews jetzt als Quartett, um das brandneue Album live zu präsentieren.

Das Konzert beginnt mit dem Support von We Are Riot, einer aufstrebenden Rockband aus Bremen, die sich Mitte 2014 um Frontfrau Jennifer Bothe gegründet hat. Nur ein Jahr später haben die fünf Musiker bereits eine EP veröffentlicht und im Bundesfinale des bekannten Local Heroes Contests den 2. Platz beim Publikumspreis belegt. Besonders live bieten die Bremer ein wahres Spektakel und wissen mit ihrer energiegeladenen Show zu überzeugen.

Mehr zum Thema:

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Felix Kroos bei Union Berlin

Felix Kroos bei Union Berlin

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Spotlight im Rampenlicht

Spotlight im Rampenlicht

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Kommentare