Aktion für Insektenschutz

Stadtverwaltung und Nabu bepflanzen Blumenkästen in Verden

+
Angelika Revermann und Bernd Kiefer von der Stadtverwaltung setzten gemeinsam mit dem Naturschutzbund ein buntes Zeichen in Verden.

Nabu und Stadt Verden machten gestern Nachmittag gemeinsame Sache und bestückten zwischen Rathaus und Beamtentränke einen von den Waldheim-Werkstätten gebauten Blumenkasten mit heimischen Blühpflanzen.

Auch Angelika Revermann und Bernd Kiefer von der Stadtverwaltung packten mit an. Initiator Arne von Brill vom Naturschutzbund verbindet die Aktion mit der Hoffnung, dass dem einen Blumenkübel in der Innenstadt mittels Sponsoring noch viele folgen mögen. 

Einerseits, um die Stadt in ein ‚,blühendes Verden“ zu verwandeln, andererseits, um auf diese Weise den Insekten Nahrung zur Verfügung zu stellen und die Arten bekannter zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Die schönsten Buchten und Lagunen Griechenlands 2018

Die schönsten Buchten und Lagunen Griechenlands 2018

Tagestour in den Grand Teton-Nationalpark

Tagestour in den Grand Teton-Nationalpark

Meistgelesene Artikel

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Nach Sperrung zwischen Bremen und Verden: Bahnen fahren wieder

Nach Sperrung zwischen Bremen und Verden: Bahnen fahren wieder

Eskalierende Gewalt: Familien gehen aufeinander los

Eskalierende Gewalt: Familien gehen aufeinander los

Fahrverbot für Hobbyfischer in Marsch: Hocker schreibt an Ditzfeld

Fahrverbot für Hobbyfischer in Marsch: Hocker schreibt an Ditzfeld

Kommentare