„Ein schickes neues Geschäftshaus“

„Ein schickes neues Geschäftshaus“

+
„Ein schickes neues Geschäftshaus“

„Aus einer Vision wird Realität.“ Mit diesen Worten griff gestern Mittag Marc Philipp zum Spaten, um auf dem neuen Firmengelände an der Hamburger Straße das erste Zeichen zu setzen.

„Aus einer Vision wird Realität. Unterstützt wurde der Geschäftsführer der Ehler Philipp GmbH von seiner Familie sowie Vertretern des Bauunternehmens Holzkamm und des Architekturbüros Tollé. Bürgermeister Lutz Brockmann sprach von einem „schicken neuen Geschäftshaus“. Er freue sich, dass sich der Familienbetrieb Philipp so erfolgreich entwickelt habe. Der Verwaltungschef sagte des weiteren, dass er die hervorragende Anbindung am sehr guten Standort an der Hamburger Straße für einen Pluspunkt halte.

Foto: Koy

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kommentare