„Ein Abend – Zwei Museen“ am Freitagabend

1 von 22
2 von 22
3 von 22
4 von 22
5 von 22
6 von 22
7 von 22
8 von 22

Die Verdener Museen – Domherrenhaus und Deutsches Pferdemuseum – waren am Freitag die Schauplätze für einen abendlichen Museumsbesuch. „Ein Abend – Zwei Museen“, so der Titel der gemeinsamen Veranstaltung, die den Besuchern neben etlichen Aktionen auch informative Blicke durchs Schlüsselloch bot.

Zur Freude der Veranstalter spielte auch das Wetter mit. So konnten sie Besucher zu Fuß oder mit dem Rad zwischen beiden Domherrenhaus in der Innenstadt und Pferdemuseum am Holzmarkt pendeln oder sich von Karin Kahrs mit dem Kutschen-Shuttleservice von A nach B chauffieren lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Landeskönigsball in Visselhövede

Erstmals fand der Landeskönigsball im Landkreis Rotenburg statt. Zu dem Großevent kamen rund 150 Schützenköniginnen und Schützenkönige, Alterskönige …
Landeskönigsball in Visselhövede

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Eine Biogas-Anlage in Bruchhausen-Vilsen hat am Montag Feuer gefangen. Betroffen war ein Fermenter, der dabei stark beschädigt wurde. Eine …
Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Bezirksschützenball in Varrel

28 Königspaare aus den Vereinen des Bezirks-Schützenverbands und ihr Gefolge waren am Samstag in Feierlaune. Präsident Karl-Friedrich Scharrelmann …
Bezirksschützenball in Varrel

34. Diepholzer Grafensonntag lockt Massen an

Bei herrlichem Herbstwetter hat der 34. Diepholzer Grafensonntag wieder Menschenmassen in die Kreisstadt gelockt. Um 14 Uhr eröffneten der „Graf von …
34. Diepholzer Grafensonntag lockt Massen an

Meistgelesene Artikel

Fahnder nehmen Drogendealer während Rauschgift-Lieferung fest

Fahnder nehmen Drogendealer während Rauschgift-Lieferung fest

Stadtwaldfarm und Lebenshilfe-Kita feiern mit vielen Gästen fünfjähriges Bestehen

Stadtwaldfarm und Lebenshilfe-Kita feiern mit vielen Gästen fünfjähriges Bestehen

„Zweckentfremdet“: Muss Achim EU-Fördergeld zurückzahlen?

„Zweckentfremdet“: Muss Achim EU-Fördergeld zurückzahlen?

Gasleck in Felde fordert Feuerwehren

Gasleck in Felde fordert Feuerwehren

Kommentare