Gala-Abend des Hannoveraner Verbandes

Edle Pferde, hüpfende Hunde – und eine Verabschiedung

Fliegende Fellnasen: Die Hundeshow des Tiertrainers Wolfgang Lauenburger sorgte für fantastische Unterhaltung.

Verden - Von Jürgen Honebein. Der traditionelle Gala-Abend des Hannoveraner Verbandes am Freitagabend in der Niedersachsenhalle war vor vollbesetzten Rängen ein rundum gelungener Auftakt der 133. Elite-Auktion. In dem fast dreistündigen Programm standen hauptsächlich edle Pferde im Mittelpunkt, aber auch viele andere Darbietungen wussten zu begeistern und sorgten für einen tollen Abend.

Stimmung verbreiteten gleich zum Auftakt die Heidedragoner aus Uetzingen, die mit ihrer Musik nicht nur den gut aufgelegten Moderator Henner Hoeschen, sondern auch viele Besucher ansprachen. Das taten auch ein Dutzend Islandpferde vom Müllers Hoff aus Farven. Andreas Schmitz und Beate Binschek von der Reitanlage Pegasus zeigten den Zuschauern einen ganz besonderen „Special Pas de Deux“ und die Brüsewitz-Brüder Thomas, Viktor und Jannik Voltigierkunst auf Weltklasseniveau.

Begeisterung löste der preisgekrönte Zirkusstar und Tiertrainer Wolfgang Lauenburger aus, der sich unter anderem durch Auftritte in „Stars in der Manege“ einen Namen gemacht hat. Egal, ob bei der Hundepolonaise, beim Pudelslalom, beim Hürdenlauf oder beim Mischlingstanz, seine Hunde zeigten sich von ihrer besten Seite.

Ein Höhepunkt des Abends war die Show des Spaniers Santi Sercam, der mit verschiedenrassigen Pferden und zwei Hunden eine Freiheitsdressur vorführte, für die jahrelanges Training Voraussetzung war und die die Besucher zu wahren Beifallsstürmen hinriss.

Beim inzwischen traditionellen Teamspaß war den Mitarbeitern des Verbandes die Freude anzusehen. Ihr Ritt auf den Holzpferdchen sorgte für tolle Stimmung, doch am Tag darauf war bei einigen Teilnehmern sicher Muskelkater vorprogrammiert.

Es gab auch dieses Mal immer wieder edle Pferde aus dem Lot der 133. Elite-Auktion zu sehen und andere Hannoveraner, die zuletzt besonders erfolgreich waren. Stute des Jahres 216 wurde Donna Clara von Drosselklang/Vollkorn xx aus der Zucht von Wilhelm Sprado und im Besitz von Gaby Huntemann (beide Wagenfeld). Zuchtleiter Dr. Werner Schade hielt die Laudatio auf die besondere Stute.

Als Hannoveraner Champions 2016 wurden die beiden Hengste Diamant de Plaisir von Diamant de Semily/For Pleasure und Vucello von Ucello/Chranach sowie die Stute Caspaja geehrt. Nicht fehlen durften die frischgebackenen Bundeschampions 2016. Bei den fünfjährigen Dressurpferden Lordsword Dancing Diamond von Dancier/Wolkenstein II mit Reiterin Anne-Kathrin Pohlmeier, bei den sechsjährigen Dressurpferden Deluxe von Don Primus/Wolkentanz T mit Laura Blackert und bei den vierjährigen Hengsten Don Martillo von Don Juan de Hus/Benetton Dream aus der Zucht und im Besitz von Axel Windeler (Verden-Walle) mit Anna-Sophie Fiebelkorn. Das Landgestüt Celle zeigte unter der Leitung von Hauptsattelmeister Ole Köhler eine Quadrille mit acht Hengsten.

Galaabend der Höhepunkte in Verden

Romy Wiegmink stellte die Programmnummer eins der 133. Elite-Auktion, den fünfjährigen Wallach Let’s Dance von Vivaldi/Hohenstein, vor. Der Abschluss des Gala-Abends war dann einer Person gewidmet, die nach sage und schreibe 47 Jahren beim Verband in den Ruhestand geht. Der 63-jährige Hartmut Kettelhodt (Weitzmühlen) ist eigentlich beim Hannoveraner Verband gar nicht wegzudenken. Ihm zu Ehren ritten ehemalige und aktuelle Auktionsreiter und Weggefährten eine Quadrille. Am Sonnabend erhielt Hartmut Kettelhodt vor Beginn der Versteigerung die Goldene Ehrennadel des Hannoveraner Verbandes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Kommentare