Domgymnasium Verden: Kunstforum zeigt Obernolte-Werke

1 von 40
Ein zeitlicher Querschnitt aus vielen Jahren des beeindruckenden künstlerischen Schaffens von Eilert Obernolte.
2 von 40
Ein zeitlicher Querschnitt aus vielen Jahren des beeindruckenden künstlerischen Schaffens von Eilert Obernolte.
3 von 40
Ein zeitlicher Querschnitt aus vielen Jahren des beeindruckenden künstlerischen Schaffens von Eilert Obernolte.
4 von 40
Ein zeitlicher Querschnitt aus vielen Jahren des beeindruckenden künstlerischen Schaffens von Eilert Obernolte.
5 von 40
Ein zeitlicher Querschnitt aus vielen Jahren des beeindruckenden künstlerischen Schaffens von Eilert Obernolte.
6 von 40
Ein zeitlicher Querschnitt aus vielen Jahren des beeindruckenden künstlerischen Schaffens von Eilert Obernolte.
7 von 40
Ein zeitlicher Querschnitt aus vielen Jahren des beeindruckenden künstlerischen Schaffens von Eilert Obernolte.
8 von 40
Ein zeitlicher Querschnitt aus vielen Jahren des beeindruckenden künstlerischen Schaffens von Eilert Obernolte.

Ein zeitlicher Querschnitt aus vielen Jahren des beeindruckenden künstlerischen Schaffens von Eilert Obernolte wird bis Freitag, 1. November, im Kunstforum des Verdener Domgymnasium gezeigt.

Verden - Anke Heinrich, langjährige Lebensgefährtin des im Januar 2018 verstorbenen Verdener Künstlers und Pädagogen und Lutz Hölscher, Fachobmann Kunst an der Schule, haben die „Im Hause“ getitelte Ausstellung aus dem Nachlass von Obernolte zusammengestellt. 

Sie zeigt annähernd 100 Arbeiten - Radierungen, aber auch Aquarelle und eine kleine Auswahl an Marionetten – die sowohl Können als auch die erstaunliche Vielseitigkeit des Künstlers spiegeln. „Ich bin noch immer sehr davon gerührt, was Obernolte für die Schüler und für die Kunst insgesamt getan hat“, unterstrich ein Besucher anerkennend am Rande der Vernissage, wo zunächst Schulleiterin Dr. Dorothea Blume die Besucher herzlich begrüßt hatte. 

Sie zeigte sich erfreut, dass so viele Menschen gekommen waren, bedauerte aber zugleich, dass sie selbst Obernolte nicht mehr kennengelernt habe. „Seine Spuren sind aber noch überall im Gymnasium zu finden“, sagte sie. Als Laudator stellte dann Lutz Hölscher nicht nur den Künstler und seine kreativen Herangehensweisen sondern insbesondere auch den Menschen Eilert Obernolte in den Fokus seiner Betrachtungen.

Das könnte Sie auch interessieren

43. Thänhuser Markt - buntes Treiben zur Eröffnung

Mit dem Fassanstich und Freibier wurde der 43. Thänhuser Markt von Bürgermeister Thomas Metz offiziell eröffnet. Die Marktmeile hatte den vielen …
43. Thänhuser Markt - buntes Treiben zur Eröffnung

Erntefest in Hülsen

Ein schöner Umzug mit über 30 toll geschmückten Wagen, Fahrradgruppen, Musik, vielen Zaungästen und noch mehr l guter Laune: Das Erntefest in Hülsen …
Erntefest in Hülsen

43. Thänhuser Markt - Party am Samstagabend

Thänhuser Markt ohne Party? Unmöglich. Man trifft sich gegen Abend an den verschiedenen Getränke- und Cocktailständen, um dann zu späterer Stunde in …
43. Thänhuser Markt - Party am Samstagabend

Herbstflohmarkt in Verden

Am zweiten Sonnabend im September verwandelt sich die Verdener Innenstadt jedes Jahr aufs Neue in eine große Trödelmeile. Teils von weither kommen …
Herbstflohmarkt in Verden

Meistgelesene Artikel

Schwer verletzt: 17-Jährige gerät bei Ernteumzug in Völkersen unter Traktor

Schwer verletzt: 17-Jährige gerät bei Ernteumzug in Völkersen unter Traktor

Auto stürzt in Verden in die Aller - Halterin geht einfach nach Hause

Auto stürzt in Verden in die Aller - Halterin geht einfach nach Hause

Vorschlag beim Thänhuser Abend: Sex statt Bio

Vorschlag beim Thänhuser Abend: Sex statt Bio

Vieles ist bekannt, vieles reizt dennoch

Vieles ist bekannt, vieles reizt dennoch

Kommentare