Dienst zum Schutze der Mitmenschen

Truppmann-1-Ausbildung in der Stadt Verden beendet

+
Erfolgreiche Arbeit: Der Truppmann-Lehrgang mit allen Teilnehmern, Ausbildern, Prüfern sowie Ehrengästen.

Verden - Da konnten alle Beteiligten sehr zufrieden sein: Nach sechswöchiger Ausbildung stand für 26 Feuerwehrfrauen und -männer die Abschlussprüfung zur Truppmann-1-Ausbildung an. Das 17-köpfige Team rund um die Verdener Stadtausbildungsleiter Sebastian Stelter und Jürgen Struß hatte in 74 Stunden theoretischem sowie praktischem Unterricht umfangreiche Grundlagen vermittelt, die in zwei Teilen geprüft wurden. Alle Kandidaten waren erfolgreich.

Theorie und Praxis waren gefragt: Zu Beginn mussten sich die Teilnehmer einer schriftlichen Arbeit stellen. Anschließend hieß es dann, einen kompletten Löschangriff aufzubauen sowie Fragen zu beantworten. Beides geschah stets unter den wachsamen Augen des Prüfungsteams mit Kreisausbildungsleiter Thorsten Zölle.

Beeindruckendes Leistungsniveau

Carsten Hauschild, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Verden, zeigte sich erfreut über die Prüfungsergebnisse und gleichermaßen beeindruckt über das gezeigte Leistungsniveau. 26 Frauen und Männer stellen sich nunmehr dem ehrenamtlichen Dienst zum Schutze ihrer Mitmenschen. „Darunter auch drei Feuerwehrmänner, die als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind und erst seit kurzer Zeit hier wohnen“, so Hauschild.

Verdens stellvertretender Stadtbrandmeister Mario Rosebrock zeigte sich ebenfalls erfreut über die vielfach guten bis sehr guten Ergebnisse, heißt es in einer Pressemitteilung. Er dankte sowohl Teilnehmern wie auch Ausbildern für das Engagement und die geopferte Freizeit. Der Lehrgang fand parallel zu Schule, Beruf und normalem Feuerwehrdienst statt. „Die Grundlage für eure Feuerwehrkarriere habt Ihr heute gelegt. Euch stehen nun weiterführende Lehrgänge offen“, so Stadtausbildungsleiter Sebastian Stelter im Rahmen des Abschlusses.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Syker Gourmetfestival

Syker Gourmetfestival

Weyher Ortsschildlauf

Weyher Ortsschildlauf

Meistgelesene Artikel

Neue Kita-Gruppen, neue Räume – und Namensänderung

Neue Kita-Gruppen, neue Räume – und Namensänderung

Geflügelmast und Sauenstall: Neubaupläne kaum umstritten

Geflügelmast und Sauenstall: Neubaupläne kaum umstritten

Streit unter Kollegen eskaliert: Holzpflock und Messer im Einsatz

Streit unter Kollegen eskaliert: Holzpflock und Messer im Einsatz

„Neues Konzept geht auf“

„Neues Konzept geht auf“

Kommentare