Initiative für Plattdeutsch gestartet

Sport & Schau: Moderator Yared Dibaba bittet um Hilfe

„Entwicklungshelfer“ in Sachen Plattdüütsch: Yared Dibaba.

Verden – Er ist das Gesicht der Sport  &  Schau. Aber bei den beiden Vorstellungen von Norddeutschlands größter Sportgala am Sonnabend ist Moderator Yared Dibaba auch in eigener Sache unterwegs.

Der „Entwicklungshelfer“ der plattdeutschen Sprache will eine besondere Initiative auf den Weg bringen und gleichzeitig die erwarteten 8.000 Besucher, aber auch die gesamte Region um Hilfe bitten. „Auf meinen Veranstaltungen werbe ich für eine wiederkehrende Aktion, mit der wir Plattdeutsch in der Bevölkerung verankern,“ sagt er, „dafür benötige ich Unterschriften.“ Wem Niederdeutsch ans Herz gewachsen ist, hat gleich zwei Möglichkeiten. Entweder eine Mail senden an platt@kreiszeitung.de oder den entsprechenden Post auf der Facebook-Seite dieser Zeitung kommentieren. Unbedingt dran denken: Namen, Wohnort und gegebenenfalls E-Mail-Adresse eintragen, und schon kann die elektronische Post abgehen.

Kommen genügend Unterstützer-Unterschriften zusammen, will Dibaba die Ministerpräsidenten aller fünf norddeutschen Bundesländer ins Boot holen. „Ich könnte mir beispielsweise alljährlich einen plattdeutschen Monat vorstellen. Vier Wochen lang ein buntes Gemisch aus Veranstaltungen vom Konzert bis zum Fußballturnier und Medienberichten in Fernsehen, Radio, Zeitungen und Social Media.“ In Frage käme der September, weil sich für den Spätsommer bereits eine solche Initiative etabliert hat. In diesem Jahr feiert der „Plattdüütsmaant“ rund um Aurich mit der 15. Auflage bereits ein kleines Jubiläum.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

„Event 24“ übernimmt die Feste im Daverdener Holz

„Event 24“ übernimmt die Feste im Daverdener Holz

„Wer besorgt ist, sollte zu uns kommen“: Der Ton im Netz und die Folgen

„Wer besorgt ist, sollte zu uns kommen“: Der Ton im Netz und die Folgen

Kreissparkasse baut nicht am Gieschen-Kreisel in Achim

Kreissparkasse baut nicht am Gieschen-Kreisel in Achim

Kommentare