Dafür erhalten Heinz Rosebrock und Alfred Lindhorst Urkunden und blaue Ehrennadeln

Seit 50 und 60 Jahren dem Posaunenchor treu

Chorleiter Friedemann Singer gratuliert den Jubilaren Heinz Rosebrock und Alfred Lindhorst (v.l.).
+
Chorleiter Friedemann Singer gratuliert den Jubilaren Heinz Rosebrock und Alfred Lindhorst (v.l.).

Verden - Gleich doppelten Grund zur Freude gab es in der Zionsgemeinde Verden: Posaunenchorleiter Friedemann Singer gratulierte Alfred Lindhorst zu seinem 50-jährigen und Heinz Rosebrock zu seinem 60-jährigen Wirken als Bläser im Posaunenchor. Er überreichte beiden im Rahmen des Gottesdienstes Urkunden sowie blaue Ehrennadeln des evangelischen Posaunenwerkes. In seiner Ansprache dankte Singer den Bläsern für ihren treuen Dienste.

Anlässlich des Jubiläums hatte Alfred Lindhorst den Posaunenchor in seinen Garten eingeladen, wo die Bläser für etwa eine halbe Stunde sehr zur Freude der Gäste und Nachbarn musizierten. Unter den Gästen war auch Hans-Hermann Wrogemann, der Alfred Lindhorst damals die Trompetentöne beigebracht hatte und später den Chor leitete. Der Jubilar betonte, wie dankbar er für diese 50 Jahre sei. Er würdigte auch den ehemaligen Posaunenchorleiter Hermann Kohnen, der in der Arbeit des Chores keinen Selbstzweck sah, sondern immer wieder das Lob Gottes als Anlass und Zweck herausstrich.

Während des anschließenden gemütlichen Zusammenseins wurde fröhlich in Erinnerungen geschwelgt. Erstaunt erfuhren die jüngeren Bläser, dass vor 50 und auch noch vor 30 Jahren eine Aufnahmeprüfung durchzustehen war. Mit strenger Miene und musikalischem Gespür lauschte der damalige Posaunenchorleiter, ob die Jungbläser genügend Fähigkeiten erlangt hatten. Erst dann durften sie mitspielen. Neben vielen Festen und gemeinsamen Ausflügen blieb vielen der deutsche evangelische Posaunentag in Leipzig in Erinnerung und die Vorfreude auf den nächsten Tag in Dresden 2016 wuchs auch jetzt schon bei denen, die 2008 nicht dabei sein konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Apotheke ohne Kundschaft

Apotheke ohne Kundschaft

Apotheke ohne Kundschaft
Gut die Hälfte kommt mit dem Bus zur Schicht

Gut die Hälfte kommt mit dem Bus zur Schicht

Gut die Hälfte kommt mit dem Bus zur Schicht
Knotenpunkt-Kreisen schafft Ordnung am Burgberg

Knotenpunkt-Kreisen schafft Ordnung am Burgberg

Knotenpunkt-Kreisen schafft Ordnung am Burgberg
Mehr Freiheiten bei höherer Inzidenz

Mehr Freiheiten bei höherer Inzidenz

Mehr Freiheiten bei höherer Inzidenz

Kommentare