Volle Innenstadt zum verkaufsoffenen Sonntag und Food-Truck-Festival

Crêpes, Chutney und Currywurst

+
In der Stadt war richtig viel los beim Food-Truck-Festival mit verkaufsoffenem Sonntag.

Verden – Bummeln, shoppen und dabei herzhafte Snacks frisch vom Food-Truck genießen – das kam bei den Verdenern sehr gut an. Bei schönem Herbstwetter bevölkerten unzählige Menschen die Große Straße im Herzen der Allerstadt, um den verkaufsoffenen Sonntag zu nutzen.

Das Food-Truck-Festival bot den Shoppern ausgiebig Gelegenheit, sich mit allerhand exotischen Leckereien zu stärken. Vom indischen Chutney mit ordentlich Wumms über den leichten Crêpe aus Frankreich bis zum Cheeseburger de luxe war alles Schmackhafte stark nachgefragt und es bildeten sich am Nachmittag doch einige Warteschlangen. Auch, weil alle Speisen frisch zubereitet wurden.

Mal etwas ganz Neues für den Gaumen konnten die hungrigen Besucher am afrikanischen Truck mit Spezialitäten aus dem Senegal und Gambia probieren. Aber auch die Fans einer ganz ordinären Bratwurst mit Pommes rotweiß kamen auf ihre Kosten. Aus dem Smoker gab es langsam im heißen Rauch gegartes Grillgut mit entsprechend rauchigem Geschmack. Dort genossen die Liebhaber der etwas anderen Wurst vom Grill einen lukullischen Leckerbissen der besonderen Art – die BBQ-Käsebratwurst. Die beiden Freunde Daniel Drewes aus Bendingbostel und Tobias Wulfers aus Kirchlinteln waren von dieser Wurstkreation vollkommen begeistert. „Der flüssige Käse zusammen mit dem Fleisch ist total lecker“, sagte Drewes. „Der erste Bissen in den heißen Cheeseburger war einfach ein tolles Geschmackserlebnis“, berichtete der Kirchlintler Jan Hagendorn, nachdem er sein Brötchen mit Fleischfüllung verputzt hatte.

Food-Truck-Festival in Verden

 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske

Neben den Gaumenfreuden gab es durch die FMC-Showband musikalische Unterhaltung für die Gäste zwischen Rathaus und Dom.

In jedem Fall war das Food-Truck-Festival in Kombination mit dem verkaufsoffenen Sonntag ein Erfolg, weil die Verdener Innenstadt herrlich belebt war.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

US-Senat unterstützt Proteste in Hongkong - China schäumt

US-Senat unterstützt Proteste in Hongkong - China schäumt

"Hawala-Banking": Dutzende Tatverdächtige im Visier

"Hawala-Banking": Dutzende Tatverdächtige im Visier

„Wenn die Pizza nicht lange genug im Ofen war“ - Netzreaktionen zu neuer Pizarro-Frisur 

„Wenn die Pizza nicht lange genug im Ofen war“ - Netzreaktionen zu neuer Pizarro-Frisur 

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall am Zebrastreifen: Fußgängerin in Lebensgefahr

Schwerer Unfall am Zebrastreifen: Fußgängerin in Lebensgefahr

Bis 2021 sollen drei neue Kitas stehen

Bis 2021 sollen drei neue Kitas stehen

Internet-Engpass in Einste: Wenn alle Netflix streamen, wird‘s problematisch

Internet-Engpass in Einste: Wenn alle Netflix streamen, wird‘s problematisch

Kreisarchäologie kann Fund aus Achim datieren: „Diese Runen sind ein Knaller“

Kreisarchäologie kann Fund aus Achim datieren: „Diese Runen sind ein Knaller“

Kommentare