Wir betreiben Integration

Verden - Von Björn Lakemann. Was wäre die Verdener Domweih ohne die Bewohner des Caritas-Stift St. Josef in der Josefstraße. Erstens sicherte sich die Fußgruppe beim legendären Umzug am Eröffnungstag den ersten Rang, zum anderen ist jeden Tag eine Abordung des Caritas-Stift bei der 1031. Auflage zu finden.

So auch am Mittwochnachmittag als sich acht Bewohner nebst acht Betreuern auf der Festmeile tummelten. "Wir geniessen das und betreiben ganz nebenher auch noch Integration", gab Annegret Grieme von der Stift-Leitung zu verstehen. Der frisch integrierte Mohamed Issa schwärmt: "Die Arbeit mit den Leuten macht Riesenspaß und ich war schon öfter auf der Domweih". Knapp drei Stunden vergnügten sich Grieme & Co. auf der Domweih und werden mit Sicherheit auch morgen am Abschlusstag wieder "Domweih-Willige" finden.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann

Mehr zum Thema:

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Bayern deklassiert HSV mit 8:0 - Auch Leipzig und BVB siegen

Bayern deklassiert HSV mit 8:0 - Auch Leipzig und BVB siegen

Wellinger und Eisenbichler jubeln bei Skisprung-WM

Wellinger und Eisenbichler jubeln bei Skisprung-WM

Premiere von "O sole mio" in Weseloh

Premiere von "O sole mio" in Weseloh

Meistgelesene Artikel

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Kein Bettenhaus ohne B-Plan

Kein Bettenhaus ohne B-Plan

Enorme Investitionen auf Pump

Enorme Investitionen auf Pump

Schwerer Unfall: 24-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall: 24-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Kommentare