Café Engelhardt wird „Opfer“ des Abrissbaggers

Café Engelhardt wird „Opfer“ des Abrissbaggers

+
Café Engelhardt wird „Opfer“ des Abrissbaggers

Gestern „starb“ ein kleines Stück Verdener Geschichte. Ein Abrissbagger rückte an, um in der Ostertorstraße das ehemalige Café Engelhardt abzureißen.

Gestern „starb“ ein kleines Stück Verdener Geschichte. Ganze Generationen hatten sich dort getroffen, um entweder ein Tässchen Kaffee oder Tee zu trinken oder mit der ersten Liebe einige freundliche Worte auszutauschen. Wie berichtet, entsteht an dieser Stelle ein Neubau mit Eigentumswohnungen und Tiefgarage. Auch einige Ladenzeilen sind im Erdgeschossbereich vorgesehen.

Foto: Koy

Lesen Sie auch: In der Ostertorstraße entsteht neues Wohn- und Geschäftshaus

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Im Jaguar gegen die Leitplanke

Im Jaguar gegen die Leitplanke

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Kommentare