Busch-Abend vor leeren Rängen

Tjark Folkerts. Foto: niemann

Verden – Von der Öffentlichkeit bedauerlicherweise kaum wahrgenommen, fand im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek Verden vor nahezu leeren Rängen ein musikalischer Dialog statt, der es in sich hatte: „Wilhelm Busch trifft Klassik“ so der Titel des unterhaltsamen Melange aus klassischer Musik und Werken von Wilhelm Busch mit dem Musiker, Schauspieler und Rezitator Ihno Tjark Folkerts.

Das Programm stellte nicht nur den Menschen Wilhelm Busch in den Vordergrund, dessen Prosa und Dichtung für bissig-heitere und besinnlich-nachdenkliche Momente sorgte. Sämtliche Wortbeiträge wurden zudem von klassischen Kompositionen von Paganini über Telemann bis Bach flankiert, die Folkerts auf der Violine meisterhaft intonierte. Lag es also vielleicht an der ungewöhnlichen Uhrzeit – die Veranstaltung begann um 17 Uhr – oder hemmte die Fülle kommender weihnachtlich fokussierter Veranstaltungen die Teilnahme der ansonsten so kulturfreudigen Verdener? „Es ist sehr schade“, bedauerte der in Sottrum lebende Künstler, der in der Regel vor großem Publikum spielt. Für die, die gekommen waren, war es dennoch eine schöne Veranstaltung, die Folkerts angesichts der geringen Zuschauerzahlen in nächster Zeit in Verden sicher nicht wiederholen wird.  nie

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Virologe: Sars-CoV-2 bleibt wohl wie Influenza dauerhaft

Virologe: Sars-CoV-2 bleibt wohl wie Influenza dauerhaft

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Das Motorrad fit für die Saison machen

Das Motorrad fit für die Saison machen

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Meistgelesene Artikel

Wider den tierischen Ernst

Wider den tierischen Ernst

Bestsellerautor Wolf widmet der Weserstadt eine Szene im neuen Krimi

Bestsellerautor Wolf widmet der Weserstadt eine Szene im neuen Krimi

Dreistündiges Feuerwerk der guten Laune

Dreistündiges Feuerwerk der guten Laune

Schmöker lockt auf die schiefe Bahn

Schmöker lockt auf die schiefe Bahn

Kommentare