Bundespolizei ermittelt

Unbekannte werfen am Verdener Bahnhof Fahrrad in Gleisbett

Unbekannte Täter haben am Bahnhof Verden ein Fahrrad einer dritten Person ins Gleisbett geworfen. Ein vorbeifahrender Güterzug erfasste und zerstörte es vollständig. Die Bundespolizei ermittelt.

Verden - Wie die Polizei berichtet, ereignete sich die Tat bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag. Der Güterzug schleifte das Fahrrad rund 300 Meter mit.

Am Zug sind nach ersten Erkenntnissen keine Schäden entstanden. Der Eigentümer des Fahrrads befand sich zur Tatzeit am Gleis 1 des Verdener Bahnhofs und gab an, von drei Personen zunächst angepöbelt worden zu sein.

Bundespolizei bittet um Zeugenhinweise

Um einer Eskalation zu entgehen, habe er sich von der Personengruppe entfernt. Er habe aber sehen können, wie einer der Männer das Fahrrad an sich genommen und ins Gleis geworfen habe. Anschließend haben sich die drei Unbekannten vom Tatort entfernt.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und bittet um Zeugenhinweise. Die Telefonnummer lautet 0421/16299-777.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Soldaten bekämpfen Flammen im brasilianischen Regenwald

Soldaten bekämpfen Flammen im brasilianischen Regenwald

Frühschoppen und Luftgitarrenwettbewerb im Remmerzelt

Frühschoppen und Luftgitarrenwettbewerb im Remmerzelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival - Teil 2

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival - Teil 2

Kreisschützenfest in Nordkampen

Kreisschützenfest in Nordkampen

Meistgelesene Artikel

Großbrand vernichtet Rinderstall: Tiere sterben qualvoll in den Flammen

Großbrand vernichtet Rinderstall: Tiere sterben qualvoll in den Flammen

Auto prallt frontal gegen Baum: 19-Jähriger stirbt bei Unfall

Auto prallt frontal gegen Baum: 19-Jähriger stirbt bei Unfall

Pegelstände der Wümme so niedrig wie nie

Pegelstände der Wümme so niedrig wie nie

Otterstedter Dorfladen: Projekt zur Finanzierung ganz nah am Ziel

Otterstedter Dorfladen: Projekt zur Finanzierung ganz nah am Ziel

Kommentare