Bruch ist bestens versorgt

Noch etwas unsicher auf den Beinen ist der Chihuahua, der etwas ängstlich in die Kamera blickt. Waldemar, so haben die Pflegerinnen den Vierbeiner getauft. Er hatte sich bei einem Ausflug im Bereich des Verdener Stadtwalds verlaufen und zudem noch einen Bruch der rechten vorderen Pfote zugezogen. Die Verletzung ist bestens versorgt, nun wartet der kleine Kerl auf seinen Besitzer. Foto: wienken

Info

Tierheim Verden, Waller Heerstraße 11, Telefon 04230/942020

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

US-Senat unterstützt Proteste in Hongkong - China schäumt

US-Senat unterstützt Proteste in Hongkong - China schäumt

"Hawala-Banking": Dutzende Tatverdächtige im Visier

"Hawala-Banking": Dutzende Tatverdächtige im Visier

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall am Zebrastreifen: Fußgängerin in Lebensgefahr

Schwerer Unfall am Zebrastreifen: Fußgängerin in Lebensgefahr

Internet-Engpass in Einste: Wenn alle Netflix streamen, wird‘s problematisch

Internet-Engpass in Einste: Wenn alle Netflix streamen, wird‘s problematisch

Bis 2021 sollen drei neue Kitas stehen

Bis 2021 sollen drei neue Kitas stehen

Kreisarchäologie kann Fund aus Achim datieren: „Diese Runen sind ein Knaller“

Kreisarchäologie kann Fund aus Achim datieren: „Diese Runen sind ein Knaller“

Kommentare