1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Verden
  4. Verden

Theater zum 50-jährigen Bestehen der Heimatbühne Eitze

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. Mit ihrem Spielwitz begeisterten die Darsteller das Publikum und liefen zur Höchstform auf. Für zusätzliche Schenkelklopfer sorgte die Situationskomik in dieser Komödie, bei der die Proben einer Theatergruppe zu einer Komödie „mit höherem Anspruch“ im Mittelpunkt stand. Am kommenden Freitag hebt sich der Vorhang um 19.30 Uhr und auch Karten für die drei Frühstückstheater am 18. sowie 24. und 25. März sind noch zu haben.  Weitere Infos auf www.eitze.de.

null
1 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
2 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
3 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
4 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
5 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
6 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
7 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
8 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
9 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
10 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
11 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
12 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
13 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
14 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
15 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
16 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
17 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
18 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
19 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
20 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
21 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
22 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
23 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
24 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
25 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
26 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
27 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
28 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
29 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
30 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
31 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
32 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
33 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
34 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
35 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
36 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
37 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer
null
38 / 38Hochleistungs-Training für die Lachmuskulatur sowie eine Zwerchfell-Massage war die Premiere des Stücks „Düttmal wat mit Niveau“ der Heimatbühne Eitze anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. © Harald Röttjer

Auch interessant

Kommentare