Verdinale am Donnerstag

[Bildname]
1 von 44
Mit über 1000 Nennungen, 826 Pferden und fast 300 Reitern aus 18 Nationen für die 22 Prüfungen sind die Veranstalter sehr zufrieden.
[Bildname]
2 von 44
Mit über 1000 Nennungen, 826 Pferden und fast 300 Reitern aus 18 Nationen für die 22 Prüfungen sind die Veranstalter sehr zufrieden.
[Bildname]
3 von 44
Mit über 1000 Nennungen, 826 Pferden und fast 300 Reitern aus 18 Nationen für die 22 Prüfungen sind die Veranstalter sehr zufrieden.
[Bildname]
4 von 44
Mit über 1000 Nennungen, 826 Pferden und fast 300 Reitern aus 18 Nationen für die 22 Prüfungen sind die Veranstalter sehr zufrieden.
[Bildname]
5 von 44
Mit über 1000 Nennungen, 826 Pferden und fast 300 Reitern aus 18 Nationen für die 22 Prüfungen sind die Veranstalter sehr zufrieden.
[Bildname]
6 von 44
Mit über 1000 Nennungen, 826 Pferden und fast 300 Reitern aus 18 Nationen für die 22 Prüfungen sind die Veranstalter sehr zufrieden.
[Bildname]
7 von 44
Mit über 1000 Nennungen, 826 Pferden und fast 300 Reitern aus 18 Nationen für die 22 Prüfungen sind die Veranstalter sehr zufrieden.
[Bildname]
8 von 44
Mit über 1000 Nennungen, 826 Pferden und fast 300 Reitern aus 18 Nationen für die 22 Prüfungen sind die Veranstalter sehr zufrieden.

Vom 28. bis Januar veranstaltet die Turniergemeinschaft Verden (Rennverein Verden e.V. & Reitverein Graf von Schmettow e.V.) das 41. Nationale Hallenreitturnier in der Niedersachsenhalle Verden. Mit über 1000 Nennungen, 826 Pferden und fast 300 Reitern aus 18 Nationen für die 22 Prüfungen sind die Veranstalter sehr zufrieden. Die erste Siegerschleife des Turniers holte sich Manuel Bammel (RV Graf v. Schmettow) mit Rosenthals Royston in der S-Dressur.

Rubriklistenbild: © Ingo Wächter

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Achimer Amazon-Massen: Mehr Züge frühestens ab 2022

Achimer Amazon-Massen: Mehr Züge frühestens ab 2022

Achimer Amazon-Massen: Mehr Züge frühestens ab 2022
L158 in Langwedel: Die Kür kommt noch

L158 in Langwedel: Die Kür kommt noch

L158 in Langwedel: Die Kür kommt noch
Corona im Kreis Verden: Ab Donnerstag drohen Verschärfungen

Corona im Kreis Verden: Ab Donnerstag drohen Verschärfungen

Corona im Kreis Verden: Ab Donnerstag drohen Verschärfungen
Dekorierte Stände und spezielle Essensangebote sollen in die Achimer Fußgängerzone locken

Dekorierte Stände und spezielle Essensangebote sollen in die Achimer Fußgängerzone locken

Dekorierte Stände und spezielle Essensangebote sollen in die Achimer Fußgängerzone locken

Kommentare