Sport & Schau in Verden begeistert 8000 Zuschauer

1 von 76
Über 8000 Zuschauer sahen am Sonnabend wieder ein Sportspektakel der Spitzenklasse in der Reiterstadt Verden. Athleten und Artisten auf Topniveau brachten die rappelvolle Niedersachsenhalle regelrecht zum Kochen. Zudem sorgte Moderator Yared Dibaba einmal mehr dafür, dass die kleinen Pausen zwischen den einzelnen Acts wie im Fluge vergingen. Nach gut dreieinhalb Stunden verließen die Zuschauer wieder einmal zufrieden Norddeutschlands größte Sportgala.
2 von 76
Über 8000 Zuschauer sahen am Sonnabend wieder ein Sportspektakel der Spitzenklasse in der Reiterstadt Verden. Athleten und Artisten auf Topniveau brachten die rappelvolle Niedersachsenhalle regelrecht zum Kochen. Zudem sorgte Moderator Yared Dibaba einmal mehr dafür, dass die kleinen Pausen zwischen den einzelnen Acts wie im Fluge vergingen. Nach gut dreieinhalb Stunden verließen die Zuschauer wieder einmal zufrieden Norddeutschlands größte Sportgala.
3 von 76
Über 8000 Zuschauer sahen am Sonnabend wieder ein Sportspektakel der Spitzenklasse in der Reiterstadt Verden. Athleten und Artisten auf Topniveau brachten die rappelvolle Niedersachsenhalle regelrecht zum Kochen. Zudem sorgte Moderator Yared Dibaba einmal mehr dafür, dass die kleinen Pausen zwischen den einzelnen Acts wie im Fluge vergingen. Nach gut dreieinhalb Stunden verließen die Zuschauer wieder einmal zufrieden Norddeutschlands größte Sportgala.
4 von 76
Über 8000 Zuschauer sahen am Sonnabend wieder ein Sportspektakel der Spitzenklasse in der Reiterstadt Verden. Athleten und Artisten auf Topniveau brachten die rappelvolle Niedersachsenhalle regelrecht zum Kochen. Zudem sorgte Moderator Yared Dibaba einmal mehr dafür, dass die kleinen Pausen zwischen den einzelnen Acts wie im Fluge vergingen. Nach gut dreieinhalb Stunden verließen die Zuschauer wieder einmal zufrieden Norddeutschlands größte Sportgala.
5 von 76
Über 8000 Zuschauer sahen am Sonnabend wieder ein Sportspektakel der Spitzenklasse in der Reiterstadt Verden. Athleten und Artisten auf Topniveau brachten die rappelvolle Niedersachsenhalle regelrecht zum Kochen. Zudem sorgte Moderator Yared Dibaba einmal mehr dafür, dass die kleinen Pausen zwischen den einzelnen Acts wie im Fluge vergingen. Nach gut dreieinhalb Stunden verließen die Zuschauer wieder einmal zufrieden Norddeutschlands größte Sportgala.
6 von 76
Über 8000 Zuschauer sahen am Sonnabend wieder ein Sportspektakel der Spitzenklasse in der Reiterstadt Verden. Athleten und Artisten auf Topniveau brachten die rappelvolle Niedersachsenhalle regelrecht zum Kochen. Zudem sorgte Moderator Yared Dibaba einmal mehr dafür, dass die kleinen Pausen zwischen den einzelnen Acts wie im Fluge vergingen. Nach gut dreieinhalb Stunden verließen die Zuschauer wieder einmal zufrieden Norddeutschlands größte Sportgala.
7 von 76
Über 8000 Zuschauer sahen am Sonnabend wieder ein Sportspektakel der Spitzenklasse in der Reiterstadt Verden. Athleten und Artisten auf Topniveau brachten die rappelvolle Niedersachsenhalle regelrecht zum Kochen. Zudem sorgte Moderator Yared Dibaba einmal mehr dafür, dass die kleinen Pausen zwischen den einzelnen Acts wie im Fluge vergingen. Nach gut dreieinhalb Stunden verließen die Zuschauer wieder einmal zufrieden Norddeutschlands größte Sportgala.
8 von 76
Über 8000 Zuschauer sahen am Sonnabend wieder ein Sportspektakel der Spitzenklasse in der Reiterstadt Verden. Athleten und Artisten auf Topniveau brachten die rappelvolle Niedersachsenhalle regelrecht zum Kochen. Zudem sorgte Moderator Yared Dibaba einmal mehr dafür, dass die kleinen Pausen zwischen den einzelnen Acts wie im Fluge vergingen. Nach gut dreieinhalb Stunden verließen die Zuschauer wieder einmal zufrieden Norddeutschlands größte Sportgala.

Über 8000 Zuschauer sahen am Sonnabend wieder ein Sportspektakel der Spitzenklasse in der Reiterstadt Verden. Athleten und Artisten auf Topniveau brachten die rappelvolle Niedersachsenhalle regelrecht zum Kochen. Zudem sorgte Moderator Yared Dibaba einmal mehr dafür, dass die kleinen Pausen zwischen den einzelnen Acts wie im Fluge vergingen. Nach gut dreieinhalb Stunden verließen die Zuschauer wieder einmal zufrieden Norddeutschlands größte Sportgala.

Das könnte Sie auch interessieren

SCT-Ball in Twistringen

Twistringen - Rund 185 Feierfreudige fanden sich am Sonnabend zum 7. SCT-Ball im Saal des Hotels „Zur Börse“ ein. Nach einem bunten Büfett feierten …
SCT-Ball in Twistringen

Jugend-Challenge in Verden

Verden - Am Wochenende fand die Jugend-Challenge 2018 in der Verdener Niedersachsenhalle und in der ehemaligen Reit- und Fahrschule statt. Die …
Jugend-Challenge in Verden

Revierübergreifende Treibjagd im Kreis Rotenburg

In einer revierübergreifenden Treibjagd im Landkreis Rotenburg stand das Schwarzwild wegen der Afrikanischen Schweinepest ganz im Fokus. Mit 375 …
Revierübergreifende Treibjagd im Kreis Rotenburg

Wrestling mit Johnny Tiger in Wittorf

Beim Wrestling in Wittorf ging es wieder richtig zur Sache und die harten Jungs boten den begeisterten Zuschauern eine große Show. Lokalmatador …
Wrestling mit Johnny Tiger in Wittorf

Meistgelesene Artikel

Shaan Mehrath aus Blender kämpft für Bus nach Bremen

Shaan Mehrath aus Blender kämpft für Bus nach Bremen

Unbekannte brechen in Jugendtreff Dörverden ein

Unbekannte brechen in Jugendtreff Dörverden ein

Prozess um Messerstecherei am Bahnhof: Ermittlung stößt an ihre Grenzen

Prozess um Messerstecherei am Bahnhof: Ermittlung stößt an ihre Grenzen

Vereine bangen um Zukunft des Achimer Schwimmsports

Vereine bangen um Zukunft des Achimer Schwimmsports

Kommentare