Fahrräder und Autos demoliert

Betrunkener randaliert in der Verdener Innenstadt

Verden - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag randalierte ein 38-jähriger Mann in der Verdener Innenstadt. Am Bahnhof beschädigte der Alkoholisierte gegen 0.30 Uhr zehn Fahrräder, anschließend trat er gegen zwei Autos, die an der Zollstraße geparkt waren.

Der entstandene Gesamtschaden an beiden Tatorten wird von der Polizei auf mehr als 3000 Euro geschätzt. Der Grund für den Ausbruch des Mannes ist unklar. Die herbeigerufene Polizei Verden stellte den Mann später auf der Zollstraße und nahm ihn zur Verhinderung weiterer Straftaten und zur Ausnüchterung in Gewahrsam. Gleichzeitig leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung gegen den 38-Jährigen ein. Die Besitzer der beschädigten Fahrräder werden gebeten, sich unter Telefon 04231/8060 mit der Polizei Verden in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Mehr zum Thema:

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Spotlight im Rampenlicht

Spotlight im Rampenlicht

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

Kommentare