Beste Chancen bei der Berufswahl

Handwerkerbörse 2018 im Verdener Biz

Verden - Der Arbeitsmarkt brummt und es gibt aktuell mehr offene Stellen in Deutschland, als je zuvor. Dies gilt sowohl für den Landkreis Verden, als auch allgemein für das Handwerk. „Augen auf’s Handwerk“, die Handwerkerbörse 2018 im Verdener Berufsinformationszentrum bietet daher am Montag, 28. Mai, besondere Gelegenheit, sich über Chancen und Angebote zu informieren.

Gerade kleine und mittlere Unternehmen sind maßgeblich an der Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen beteiligt. Demzufolge gibt es aktuell beste Aussichten, einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz zu finden.

Um die attraktiven Beschäftigungsmöglichkeiten praktisch aufzuzeigen und Angebot und Nachfrage aktiv zusammen zu bringen, veranstaltet die Agentur für ArbeitVerden in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Elbe-Weser und der Arbeit im Landkreis Verden (ALV) unter der Schirmherrschaft des Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeldt die Handwerkerbörse.

In der Zeit von 14 bis 18 Uhr bieten mehr als ein Dutzend Unternehmen im Berufsinformationszentrum (BIZ), Lindhooper Straße 9, spannende Einblicke in ihre Tätigkeitsfelder. Dabei geht es darum, die Arbeit im Handwerk vorzustellen und die interessanten Möglichkeiten und Entwicklungschancen aufzuzeigen, heißt es in einer Pressemitteilung der Agentur. Zusätzlich kann an einzelnen Stationen aktiv „mitgearbeitet“ werden.

„Wir wollen mit dieser Veranstaltung alle Interessierten ansprechen: Egal ob junge Berufswähler und Berufswählerinnen oder bereits im Handwerk Tätige. Auch diejenigen, die sich eine Tätigkeit in diesem Bereich vorstellen können, sind herzlich eingeladen, sich neue Perspektiven aufzeigen zu lassen“, so Christoph Tietje, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Nienburg-Verden. Gerade auch weibliche Bewerberinnen haben im Handwerk eine gute Chance, ihre Zukunft positiv zu gestalten. Ein breit gefächertes Angebot an teilnehmenden Betrieben ist den Organisatoren bei der Planung dabei besonders wichtig: Neben Handwerksberufen aus dem Baugewerbe werden auch Tätigkeitsfelder aus den Gewerken Metallbau, Gartenbau, Holzverarbeitung, Sanitärinstallation, Elektroinstallation und dem Friseurhandwerk live vorgestellt.

Die aktuelle Liste der teilnehmenden Betriebe findet man unter www.arbeitsagentur.de/veranstaltungen unter Angabe des Veranstaltungsortes Verden.

„Nutzen Sie Ihre Chance, sich zu informieren. Ihr Potenzial ist gefragt; überzeugen Sie sich selbst davon“, ergänzt Tietje abschließend.

Die Teilnahme an der Handwerkerbörse ist kostenfrei und bedarf keiner Anmeldung.

www.arbeitsagentur.de/veranstaltungen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Dienstag

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Dienstag

Flucht vor Brexit-Chaos: May auf Rettungsmission in Europa

Flucht vor Brexit-Chaos: May auf Rettungsmission in Europa

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Freizeitpark "Okpo-Land" in Südkorea: Die besten Bilder

Freizeitpark "Okpo-Land" in Südkorea: Die besten Bilder

Meistgelesene Artikel

Abfallhof wird immer mehr zum Problem

Abfallhof wird immer mehr zum Problem

Heisenhof in Dörverden soll abgerissen werden

Heisenhof in Dörverden soll abgerissen werden

Weihnachtsmarkt mit Bischofsbesuch, Bastelkunst und Blasmusik

Weihnachtsmarkt mit Bischofsbesuch, Bastelkunst und Blasmusik

28-Jähriger bestreitet Brandstiftung der Rundballen

28-Jähriger bestreitet Brandstiftung der Rundballen

Kommentare