Wer besonders schnell lernt, bekommt Geld zurück / Sprachniveau B1

Integrationskurse erfolgreich abgeschlossen

+
Die erfolgreichen Teilnehnmer am Integrationskurs der KVHS.

Landkreis - Erfolgreich haben Staatsangehörige aus Syrien, Afghanistan, Eritrea, Marokko, Kosovo, Ukraine, Thailand, Australien, Russland, Kasachstan, Polen, Rumänien und Litauen den Deutschunterricht besucht und konnten nun ihre Abschlusszertifikate der Integrationskurse entgegen nehmen.

Von Januar bis September hatten sie in der Kreisvolkshochschule in Verden und Achim jeden Tag die deutsche Sprache gelernt, aber auch viel über kulturelle Aspekte, Politik und Geschichte in Deutschland. Am Ende standen die Abschlussprüfungen. Stolz können die ehemaligen Kursteilnehmer nun in die Zukunft blicken. Mit dem nachgewiesenen Sprachniveau B1 des europäischen Referenzrahmens (GER) haben sie gute Voraussetzungen für den Arbeitsmarkt oder weitere Qualifizierungen. Einige Absolventen haben bereits einen Job oder ein Praktikum, andere lernen weiter in der KVHS. Im Kurs „Fit für den Beruf“ oder dem „Vorkurs zum Schulabschluss“ bereiten sie sich auf das Arbeitsleben vor.

Für viele war die Freude besonders groß, weil sie den Integrationskurs innerhalb kurzer Zeit abgeschlossen haben. Wer schnell lernt und die Prüfungen besteht, erhält vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge einen Teil der Kursgebühr zurück.

Die erfolgreichen Kursteilnehmer: Marta Bucynska (Polen), Nadezda Obholz (Kasachstan), Liliia Bekker, Iryna Shyshka, Aishe Narzikulova (alle Ukraine), Assad Mohammadi (Afghanistan), Habtom Berhe Bahta, Kaire Ahmudzaki Mahmud (beide Eritrea) Svetlana Gardt (Russland), Fawaz Jarbo, Mohammad Al Darwich, Abdul Rahman Hussein (alle Syrien), Katarzyna Piertzak (Polen), Ganimete Frangu (Kosovo), Somnuk Häusler (Thailand), Inass Elakel (Marokko), Georgiana Stoica (Rumänien), Sandra Paulauskiene (Litauen) und Bradley Ellis (Australien).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Hermann Kardel aus Achim widmet sich der Zebu-Zucht

Hermann Kardel aus Achim widmet sich der Zebu-Zucht

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kommentare