Beim Zurücksetzen

Autofahrer in bedrohlicher Lage am Verdener Bollwerk

+

In eine missliche Lage hatte sich ein Autofahrer am Dienstag bei seinem Besuch in Verden gebracht. Statt auf der Straße durchs Fischerviertel zu gondeln, hatte der Fahrer seinen Alfa Romeo über den Weg direkt am Bollwerk an der Aller gelenkt.

Als er feststellte, dass er vorwärts nicht auf die Straße gelangen würde, musste er zurück. Drehen konnte er nicht und so musste er im Rückwärtsgang am Abgrund entlang lenken. Dabei aber geriet er auf halber Strecke mit einem Hinterrad über die Betonkante des Schiffsanlegers, setzte auf und blieb liegen. Für das Abschleppunternehmen erwies sich die Bergung des Autos, das nur von der Landseite aus erreichbar war, als schwierige Aufgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Virologe: Sars-CoV-2 bleibt wohl wie Influenza dauerhaft

Virologe: Sars-CoV-2 bleibt wohl wie Influenza dauerhaft

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Das Motorrad fit für die Saison machen

Das Motorrad fit für die Saison machen

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Meistgelesene Artikel

Schmöker lockt auf die schiefe Bahn

Schmöker lockt auf die schiefe Bahn

Straße gleicht einer Mondlandschaft

Straße gleicht einer Mondlandschaft

Wunsch nach Wetterschutz und WC

Wunsch nach Wetterschutz und WC

Sportler und Musiker als Mitmacher gefragt

Sportler und Musiker als Mitmacher gefragt

Kommentare