In Richtung Verden unterwegs

Bedrängt und ausgebremst: Polizei sucht rücksichtslose Autofahrer

Dörverden/Verden - Mehreren Zeugen zufolge sollen am Donnerstagabend rücksichtslose Autofahrer auf der B215 zwischen Dörverden und Verden unterwegs gewesen sein. Das berichtet die Polizei. 

Vermutlich drei oder vier Autos waren gegen 22 Uhr in Richtung Verden unterwegs, die andere Verkehrsteilnehmer bedrängt und ausgebremst haben. Ob sich die unbekannten Fahrer, die während der Fahrt zum Teil die Warnblinkanlage eingeschaltet hatten, ein Rennen geliefert haben, ist unklar. 

Die Polizei Verden hat Ermittlungen wegen Nötigung im Straßenverkehr eingeleitet und bittet mögliche Zeugen, die Hinweise zu den beteiligten Autos oder deren Fahrweise geben können, sich unter Telefon 04231/8060 zu geben.

Rubriklistenbild: © imago/Rolf Kremming

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Meistgelesene Artikel

Riede knapp vor Oyten und Achim auf dem Kreisfeuerwehrtag

Riede knapp vor Oyten und Achim auf dem Kreisfeuerwehrtag

„Rumänische Findelhunde“ erobern Herzen im Sturm 

„Rumänische Findelhunde“ erobern Herzen im Sturm 

18. Fest und viele Fährgäste

18. Fest und viele Fährgäste

„Neues Konzept geht auf“

„Neues Konzept geht auf“

Kommentare