Autorin Anne Wizorek kommt nach Verden

„Weil ein Aufschrei nicht reicht“

+
Anne Wizorek, Autorin, Bloggerin und Grimmepreis-Trägerin ist zu Gast beim Kreisfrauenrat.

Landkreis - Anne Wizorek, Autorin, Bloggerin und Grimmepreis-Trägerin, ist zu Gast auf der nächsten Sitzung des Kreisfrauenrates beim Landkreis Verden. Das Gremium tagt am Donnerstag, 12. November, um 15.30 Uhr, im Bibliothekssaal des Deutschen Pferdemuseums, Am Holzmarkt 9, in Verden.

Anne Wizorek löste Anfang 2013 mit ihrem Twitter-Hashtag (#) einen riesigen Sturm im Netz aus. Tausende Frauen nutzten innerhalb weniger Tage #aufschrei als Ventil, um ihren Erfahrungen mit dem alltäglichen Sexismus Luft zu machen. Von Geschlechtergerechtigkeit, so ihr Fazit, sei man noch weit entfernt, sexuelle Belästigung und Diskriminierung blieben ein brennendes Problem. Wizorek bekam für diese beispielhafte Internetdiskussion den Grimme-Online-Award.

In ihrem jüngsten Buch „Weil ein #Aufschrei nicht reicht“ macht die Autorin deutlich, warum die Gesellschaft dringend eine neue feministische Agenda braucht. Sie beschreibt darin ihren Weg zur Aktivistin und ermutigt andere dazu, selbst aktiv zu werden. Anne Wizorek liest im Kreisfrauenrat aus ihrem Buch.

Erste Kreisrätin des Landkreises, Regina Tryta, wird auf der Sitzung über den aktuellen Stand der Aufnahme von Flüchtlingen im Landkreis berichten.

Gäste sind zu der Sitzung des Kreisfrauenrates willkommen. Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen bei der Gleichstellungsbeauftragten Christine Borchers erforderlich. Sie ist zu erreichen unter Telefon 04231/15-477 oder E-Mail christine-borchers@landkreis-verden.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Kommentare