In Verden-Walle

Brennendes Auto führt zu Sperrung der B215

+
Während des Löscheinsatzes musste die B215 kurzfristig gesperrt werden.

Verden-Walle - Ein brennendes Auto hat am Dienstag die Feuerwehr in Verden-Walle beschäftigt. Wegen des Löschvorgangs musste die B215 gesperrt werden. 

Passanten bemerkten am späten Nchmittag eine starke Rauchentwicklung und Flammen aus dem Motorraum des an der Waller Heerstraße geparkten Autos, heißt es in einer Meldung von Feuerwehr-Sprecher Mario Rosebrock. Demnach verständigten sie umgehend die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle. 

Die beiden Insassen konnten das Fahrzeug laut Polizeiangaben rechtzeitig und unbeschadet verlassen. Der Motorraum indes brannte komplett aus, heißt es weiter.

Mit dem D-Schnellangriff des Waller Löschgruppenfahrzeuges und einem C-Rohr nahmen zwei Trupps unter Atemschutz die Brandbekämpfung auf.

Während der Lösch- und Aufräumarbeiten wurde die Bundesstraße 215 voll gesperrt, teilt Rosebrock weiter mit.

kom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Großfeuer in Sulingen: Eine Bewohnerin verletzt

Großfeuer in Sulingen: Eine Bewohnerin verletzt

Tagestour in den Grand Teton-Nationalpark

Tagestour in den Grand Teton-Nationalpark

Lira-Krise: Türkei unterdrückt Kritik an Wirtschaftslage

Lira-Krise: Türkei unterdrückt Kritik an Wirtschaftslage

Einheimischer Alltag als Touristenattraktion

Einheimischer Alltag als Touristenattraktion

Meistgelesene Artikel

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Fahrverbot für Hobbyfischer in Marsch: Hocker schreibt an Ditzfeld

Fahrverbot für Hobbyfischer in Marsch: Hocker schreibt an Ditzfeld

Nach Sperrung zwischen Bremen und Verden: Bahnen fahren wieder

Nach Sperrung zwischen Bremen und Verden: Bahnen fahren wieder

Digitale Technik in allen Räumen

Digitale Technik in allen Räumen

Kommentare