Rückkehr nach 26 Jahren

Aus Australien zur Domweih-Beerdigung: Paar erlebt bewegenden Abend

+
In diesem Jahr war die Gemeinschaft wieder mit dem Aufbau einer Domweih im Miniformat unterwegs, die im Sargdeckel aufgebaut war.

Den wohl weitesten Weg zu Verdener Domweih hatte ein Ehepaar aus Perth/Australien: Die aus Verden gebürtige 62-jährige Bärbel Quigley (Niemeier) war mit ihrem Mann Peter extra wegen des Volksfestes angereist.

Verden - Von Harald Röttjer. Sie hatte bis zur Auswanderung in 1990 schon öfters Domweih gefeiert, aber noch nicht die Domweihbeerdigung mit erlebt. „Es war ein großer Wunsch von mir, diesen Abschluss mitzufeiern und gleichzeitig meinem Mann Peter zu zeigen, wie dieses Fest gefeiert wird“, so die Australierin, die noch bis Montag bei Schwester Anja Krüger und Schwager Jens Krüger die restlichen Tage verbringen. 

1993 hatte sie bei bei einem Besuch zuletzt die Domweih gefeiert. Sie folgten der „Trauergemeinde“ mit dem Sarg, die vom „Pastor“ Udo Grotzsch an der Spitze sowie einer fünfköpfigen Gruppe von Musikern begleitet wurde. Dieser Trauerzug der „Beerdigungsgemeinschaft Verdener Domweih“ stand an diesem letzten Abend der Domweih im Mittelpunkt und wie seit vielen Jahren üblich, setzte sich der Zug nach einer ersten Stärkung im Hotel Höltje in Richtung Pöttjermarkt in Bewegung. 

Während des knapp vierstündigen „Trauerzuges“ stärkte sich die in schwarz gekleidete Trauergemeinde an verschiedenen Stellen des Festplatzes für den weiteren Weg und wurden auch zu Fahrten mit Karussell eingeladen wurden - natürlich mit Sarg. Unterwegs schlossen sich immer mehr Menschen dem Trauerzug an und schließlich waren es mehrere hunderte Besucher, die auf der Südbrücke und am Allerufer das Schauspiel der Domweih-Beerdigung verfolgten. 

Auch die Ehepaare Quigley und Krüger waren Zeuge, als der Katafalk gegen Mitternacht unter tragenden Klängen der begleitenden Musiker symbolisch den Fluten der Aller übergeben wurde. In diesem Jahr war die Gemeinschaft wieder mit dem Aufbau einer Domweih im Miniformat unterwegs, die im Sargdeckel aufgebaut war, daher landete auch der ältere Holzsarg in der Aller, der von der Feuerwehr geborgen wurde und mit einem Feuerwerk klang die 1034. Domweih aus. 

Besonders für die Australier war diese Tradition der Verdener Domweih-Beerdigung bewegend. „Schon so ein Volksfest kennt man in Australien kaum und dann dieser Trauerzug – einfach bewegend“, so Peter Quigley, besonders wurde nicht nur vom australischen Paar die „Mini-Domweih“, die auf dem Sargdeckel unter Plexiglas zu sehen ist. 

Auch die Verdenerin Anja Krüger hatte dieses Modell noch nicht gesehen und verriet dabei, das ihr Ehemann Jens vor über 30 Jahren der Beerdigungsgemeinschaft angehörte und einige Mitglieder bei der Hochzeit Spalier gestanden hätten. 

1034. Verdener Domweih: Die Beerdigung

Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengrupp e Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Rött jer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer
Verdener Domweih, Beerdigung
Der Trauerzug läutete das Ende der 1034. Domweih ein. © Mediengruppe Kreiszeitung/Harald Röttjer

Zuletzt hatte Bärbel Quigley zum 80. Geburtstag ihrer Mutter in 2013 ihre alte Heimat besucht, die aus erster Ehe stammenden Söhne, die 1984 in London und 1988 in Soest zur Welt kamen, haben auch schon die Heimat ihrer Mutter besucht. Der älteste Sohn hatte 1993 als Scout den Stamm Amelungen der Verdener Pfadfinder einen Wimpel überreicht. 

Aber trotz Domweih mit all den Facetten, Bärbel Quigley fühlt sich in Australien wohl und hat die australische Staatsbürgerschaft. Sie hat die von ihr erwarteten Möglichkeiten genutzt und arbeitet in Perth als Beamtin im höheren Dienst. Der Kontakt zur Familie in Verden wird gepflegt, aber Heimweh hat sie nicht: „Die Menschen dort sind offener und freier“.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hurricane: Die Anreisewelle rollt - Campingplätze füllen sich

Hurricane: Die Anreisewelle rollt - Campingplätze füllen sich

Die Ostseeinseln von Fehmarn bis Usedom

Die Ostseeinseln von Fehmarn bis Usedom

Einheiten der Polizei messen sich in Bremen

Einheiten der Polizei messen sich in Bremen

Steinmeier wirbt für mehr Einmischung

Steinmeier wirbt für mehr Einmischung

Meistgelesene Artikel

Mit sanfter Gewalt zu Rapgesang motiviert

Mit sanfter Gewalt zu Rapgesang motiviert

CDU-Kandidatin gewinnt Stichwahl: Sandra Röse wird Bürgermeisterin

CDU-Kandidatin gewinnt Stichwahl: Sandra Röse wird Bürgermeisterin

Peugeot-Fahrer kollidiert mit Baum und flüchtet von der Unfallstelle

Peugeot-Fahrer kollidiert mit Baum und flüchtet von der Unfallstelle

Radfahrerin schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Radfahrerin schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Kommentare