Aufgehübschte Adventsdeko findet viele Abnehmer

Lions Club Kristina Regina veranstaltet Charity-Tombola

+
Großer Andrang bei der Tombola von Kristina Regina: Den Erlös der diesjährigen Aktion werden die Damen an die Parkinson- und die Osteoporose-Selbsthilfegruppen spenden. 

Verden - Bereits seit Jahren ruft der Lions Club Kristina Regina Verden zum Spenden von ausrangiertem Weihnachtsschmuck auf. Die Resonanz von Privatpersonen und vom Gartencenter Weingärtner war gewaltig. Binnen kürzester Zeit war das Sammellager bei der Familie Thöle in Blender mit Christbaumkugeln & Co prall gefüllt.

An mehreren Tagen im November wurden die allesamt gut erhalten Weihnachtsschätzchen von den Frauen vollkommen„aufpoliert“ und daraus rund 500 Gewinnpäckchen mit weihnachtlichen Türkränzen, Gestecken, Tischdekorationen und vielem mehr geschnürt.

Bei der Charity-Tombola am Sonnabend auf dem Verdener Weihnachtsmarkt zeigte sich dann, dass sich alle Mühen auch gelohnt haben. Bereits am Vormittag waren die liebevoll aufgehübschten Weihnachtssachen auf der Bühne drapiert, um neue Besitzer zu finden.

Nachdem in den vergangenen Jahren mit dem Tombola-Erlös bereits die Frauenberatungsstelle, Senioreneinrichtungen in Verden und Dörverden, die Palliativstation des Caritasstifts oder die Stiftung Opferhilfe unterstützt wurden, wurde die diesjährige Aktion zugunsten der Selbsthilfegruppen Parkinson und Osteoporose durchgeführt.

Wer nach dem diesjährigen Christfest nicht mehr so richtig zufrieden mit seinem Weihnachtsschmuck ist, ist auch im kommenden Jahr beim Lions Club Kristina Regina Verden an der richtigen Adresse: Ausrangierte, noch brauchbare Dekoartikel vom Kerzenhalter bis hin zu Baumschmuck nimmt Blumen Hartmann, Obere Straße in Verden, gerne für den Club entgegen. 

nie

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten

Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten

Meistgelesene Artikel

Blockade vorbei – auf Lieken-Gelände kann es vorangehen

Blockade vorbei – auf Lieken-Gelände kann es vorangehen

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A27

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A27

Feuer im Verdener Stadtwald

Feuer im Verdener Stadtwald

125 Unimet-Beschäftigte bangen um ihren Arbeitsplatz

125 Unimet-Beschäftigte bangen um ihren Arbeitsplatz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.