Jahresversammlung im Niedersachsenhof

Alles fürs Pferdeland

Der Vorstand des Pferdesportverbandes Hannover: Klaus Oetjen, Waltraud Bömeke und Axel Milkau (v.l.) - Foto: T. Pantel

Verden - Der Braunschweiger Axel Milkau wurde bei der Jahreshauptversammlung des Pferdesportverbandes Hannover im Verdener Niedersachsenhof einstimmig in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt und tritt jetzt seine zweite Amtsperiode an. „Mir hat die erste Amtszeit sehr viel Spaß gemacht. Jetzt werden neue Ideen angepackt. Ich freue mich auf alle Partner, die uns dabei begleiten“, sagte Milkau.

Seine Stellvertreter sind Klaus Oetjen und Waltraud Bömeke. Während Klaus Oetjen in seinem Amt ebenfalls bestätigt wurde, ist Waltraud Bömeke neu im Vorstand. Die Pferdewirtschaftsmeisterin und Richterin aus Belum wird im PSV Hannover hauptsächlich die breitensportlichen Belange vertreten. Neue Vorsitzende des Jugend- und Sportausschusses ist Britta Grollimund, die jetzt gerade in ihrer Funktion als Vierkampf-Beauftragte das hannoversche Vierkampfteam zum Sieg im Bundeswettkampf führte. Sie war bisher langjährige stellvertretende Vorsitzende. Einstimmig wiedergewählt wurde in Verden das Schiedsgericht mit Dietmar Hogrefe, Kurt-Henning Meyer, August Schmidt, Klaus Reyer, Philipp Baumgart und Wilhelm Lohrengel.

Vorsitzender Axel Milkau erläuterte noch einmal, warum das Hannoversche Landesturnier in diesem Jahr erstmals in Verden stattfinden wird: „Es war notwendig einmal quer zu denken, um die Infrastruktur weiter zu entwickeln und auch, um ein sportpolitisches Signal zu setzen. Die Erwartungen haben sich insgesamt verändert. Deswegen ist jetzt Vordenken und Handeln gefragt. Wir haben uns für den Standort Verden entschieden, um unter anderem die gelebte Partnerschaft mit der Weltmarke Hannoveraner zu stärken, Politik und Wirtschaft weiter zusammen zu bringen, ein Signal an das Ausland zu senden und auch das Pferdeland Niedersachsen zu stärken. 2016 sehen wir als ein Testjahr für das Hannoversche Landesturnier in Verden, wir müssen uns den neuen Anzug erst einmal anziehen“, führte Milkau aus.

jho

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Meistgelesene Artikel

Viele Ideen für eine Festigung der Freundschaft

Viele Ideen für eine Festigung der Freundschaft

Nun ein Karlheinz-Gerhold-Platz an der Weser

Nun ein Karlheinz-Gerhold-Platz an der Weser

Erhard Dreyer gewinnt Sparkassen-Doko-Turnier

Erhard Dreyer gewinnt Sparkassen-Doko-Turnier

Unbekannte legen immer wieder Äste und Metallteile auf Schienen

Unbekannte legen immer wieder Äste und Metallteile auf Schienen

Kommentare