Zweite Auflage der Veranstaltungsreihe

„AllerKultur“: Start mit Verdener Sofa-Singen

Das Trio „maryLou“ mit Sandra Bysäth, Hannes Kracht (l.) und Justus Wahlers sorgt beim Sofa-Singen“ für den richtigen Sound.
+
Das Trio „maryLou“ mit Sandra Bysäth, Hannes Kracht (l.) und Justus Wahlers sorgt beim Sofa-Singen“ für den richtigen Sound.

Nach dem Erfolg des vergangenen Jahres gibt es 2021 eine Neuauflage von „AllerKultur“, einer sommerlichen Veranstaltungsreihe, die die Stadt Verden, die Stadthalle, der Verein Tintenklecks und der Förderkreis der Stadtbibliothek gemeinsam auf die Beine stellen. Hier die ersten Termine.

Samstag, 24. April, 17 Uhr, Sofa-Singen, Online-Angebot per Zoom. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind erforderlich per E-Mail an sofasingen@tintenklecks-verden.de. Sofa-Singen, das ist die Verdener Version des gemeinsamen Karaoke-Singens unter Corona-Bedingungen. Das Trio „maryLou“ mit Sandra Bysäth, Justus Wahlers und Hannes Kracht spielt Pop-Cover und Gassenhauer, die sich zum Mitsingen eignen, werden dabei gefilmt und die Show kommt live per Zoom-Konferenz zu den Zuschauern nach Hause.

Gäste machen es sich Zuhause gemütlich, die Band spielt alleine im Begegnungszentrum St. Nikolai. Maximal 99 Gäste können teilnehmen. Voraussetzung sind ein eigener Internetzugang, die Installation der kostenlosen Zoom-Software auf dem eigenen Rechner und die Anmeldung. Der Link zur Teilnahme wird dann gemailt.

Samstag, 26. Juni, 15 Uhr, „Was macht die Maus im Sommer“, Musiktheater auf der Wiese hinter der Stadtbibliothek für Menschen ab drei Jahren mit den Gebrüdern Jehn. Die Zuschauer werden gebeten, sich Decken als Sitzgelegenheiten mitzubringen. Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt. Der Vorverkauf startet in Kürze.

Sonntag, 18. Juli, 15 Uhr, Stadthalle Verden, „Pettersson und Findus“ nach Sven Nordquist in einer Inszenierung des Bremer Tourneetheaters, geeignet für Menschen ab fünf Jahren. Karten gibt es im Vorverkauf über Nordwest-Ticket und online über www.stadthalle-verden.de.

Samstag, 30. Juli, 15.30 Uhr, „PiRatten an Bord“, Figurentheater mit Ekke Neckepen für Kinder ab vier Jahren, Mehrgenerationenhaus am Hoppenkamp. Der Vorverkauf startet in Kürze.

Samstag, 4. September, 15 Uhr, „Nordseepiraten“, das neueste Stück des Theaters Schnurzepiepe aus Bremen, Wiese hinter der Stadtbibliothek. Der Vorverkauf startet in Kürze.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Meistgelesene Artikel

„Messen Behörden in Achim mit zweierlei Maß?“

„Messen Behörden in Achim mit zweierlei Maß?“

„Messen Behörden in Achim mit zweierlei Maß?“
Inzidenz um die 70 nicht auf die Schnelle erreichbar

Inzidenz um die 70 nicht auf die Schnelle erreichbar

Inzidenz um die 70 nicht auf die Schnelle erreichbar
Verkehr auf L 156 und zur A 27 in Achim-Ost kann rollen

Verkehr auf L 156 und zur A 27 in Achim-Ost kann rollen

Verkehr auf L 156 und zur A 27 in Achim-Ost kann rollen

Kommentare