A 7: Ab heute Vollsperrung

Kraftfahrer auf der A 7 müssen von heute, 18 Uhr, bis einschließlich Montag, 6 Uhr, mit Behinderungen rechnen. Denn wie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mitteilt, wird der Abschnitt vom Walsroder Dreieck bis zur Anschlussstelle Bad Fallingbostel in Fahrtrichtung Hamburg sowie der Zubringer der A 27 Richtung Hansestadt im genannten Zeitraum voll gesperrt. Aufgrund des schlechten Fahrbahnzustands werde punktuell der Beton abgefräst und durch eine neue Asphaltdeckschicht ersetzt. Dabei handele es sich um vorbereitende Arbeiten für den sechsstreifigen Ausbau der A 7. Der Verkehr auf der A 7 wird ab dem Walsroder Dreieck über die A 27 in Fahrtrichtung Bremen abgeleitet. Der Nahverkehr wird ab Walsrode-Süd über die U 53 zur Anschlussstelle Fallingbostel, der Fernverkehr über das Bremer Kreuz nach Hamburg geleitet. Dem Verkehr der A 7 in Fahrtrichtung Hannover stehen während dieser Zeit zwei Fahrtstreifen zur Verfügung. Durch punktuelle Verschwenkungen des Verkehrs kommt es auch hier zu Behinderungen. Weitere Informationen zur Baumaßnahme stehen unter www.strassenbau.niedersachsen.de zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten hat begonnen

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten hat begonnen

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Meistgelesene Artikel

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

36-Jähriger mit rekordverdächtigem Promillewert auf der A27

36-Jähriger mit rekordverdächtigem Promillewert auf der A27

Kommentare