87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

1 von 56
Hannoveraner Verband - Januar Auktion 2018
2 von 56
Hannoveraner Verband - Januar Auktion 2018
Hannoveraner Verband - Januar Auktion 2018
3 von 56
Hannoveraner Verband - Januar Auktion 2018
Hannoveraner Verband - Januar Auktion 2018
4 von 56
Hannoveraner Verband - Januar Auktion 2018
5 von 56
Hannoveraner Verband - Januar Auktion 2018
6 von 56
Hannoveraner Verband - Januar Auktion 2018
Hannoveraner Verband - Januar Auktion 2018
7 von 56
Hannoveraner Verband - Januar Auktion 2018
Hannoveraner Verband - Januar Auktion 2018
8 von 56
Hannoveraner Verband - Januar Auktion 2018

Pure Boy von Perigueux stellt die Preisspitze auf der Januar Auktion: Mit 87.000 Euro wurde der Wallach Pure Boy von Perigueux x Acorado mit der Kopfnummer 3 versteigert und bildete damit im Ergebnis das teuerste Pferd und Springpferd der Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes e.V. am Samstag in der Niedersachsenhalle zu Verden.

Das teuerste Dressurpferd war der Wallach Dujardin (Kopfnummer 1) von Don Frederic x Escudo mit 55.000 Euro. Viele nationale und internationale Kunden waren entweder vor Ort in der Halle oder über Telefon mit der Auktion verbunden. Insgesamt wurden 90 Reitpferde versteigert.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Werder-Abschlusstraining vor Worms

Bremen - Das Abschlusstraining von Werder Bremen vor dem wichtigen DFB-Pokalmatch gegen Wormatia Worms fand ab 13.00 Uhr statt.
Fotostrecke: Werder-Abschlusstraining vor Worms

Peter Maffay und Co. in Bremen: Fotos vom Open-Air-Konzert bei Mercedes

Ausgelassen feierten fast 40.000 Zuschauer am Samstag beim Mercedes-Benz-Open-Air auf dem Werksgelände der Bremer Automobilschmiede. Am Start waren …
Peter Maffay und Co. in Bremen: Fotos vom Open-Air-Konzert bei Mercedes

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Die große Freilichtbühne ist Geschichte, an ihrer Stelle ragt nun ein Sechsmaster-Zelt in die Höhe. Das bietet Platz für mehrere Tausend Besucher. …
Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

„Laut & draußen“-Festival in Rotenburg

Rund 600 Besucher, drei Bands (TriPod, Hau drauf, Emerson Prime), etwas Wind, ein wenig Regen und prächtige Stimmung: Das „Laut & draußen“-Festival …
„Laut & draußen“-Festival in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

„Liebevoll“: Café in Buchhandlung bietet Beilagen zum Roman

„Liebevoll“: Café in Buchhandlung bietet Beilagen zum Roman

Nach Unfall: Anwohner räumen auf

Nach Unfall: Anwohner räumen auf

Geflügelmast und Sauenstall: Neubaupläne kaum umstritten

Geflügelmast und Sauenstall: Neubaupläne kaum umstritten

Kommentare