250.000 Aale in Verden ausgesetzt

1 von 43
Um den Bestand an Aal in Weser, Aller, Eyter und Blender See vor dem Aussterben zu bewahren, haben am Sonnabend die Mitgliedsvereine der Weser- und Aller Fischereigenossenschaft Verden 1045 Kilogramm - das sind etwa 250 000 Stück – Satzaale in die Flüsse ausgesetzt.
2 von 43
Um den Bestand an Aal in Weser, Aller, Eyter und Blender See vor dem Aussterben zu bewahren, haben am Sonnabend die Mitgliedsvereine der Weser- und Aller Fischereigenossenschaft Verden 1045 Kilogramm - das sind etwa 250 000 Stück – Satzaale in die Flüsse ausgesetzt.
3 von 43
Um den Bestand an Aal in Weser, Aller, Eyter und Blender See vor dem Aussterben zu bewahren, haben am Sonnabend die Mitgliedsvereine der Weser- und Aller Fischereigenossenschaft Verden 1045 Kilogramm - das sind etwa 250 000 Stück – Satzaale in die Flüsse ausgesetzt.
4 von 43
Um den Bestand an Aal in Weser, Aller, Eyter und Blender See vor dem Aussterben zu bewahren, haben am Sonnabend die Mitgliedsvereine der Weser- und Aller Fischereigenossenschaft Verden 1045 Kilogramm - das sind etwa 250 000 Stück – Satzaale in die Flüsse ausgesetzt.
5 von 43
Um den Bestand an Aal in Weser, Aller, Eyter und Blender See vor dem Aussterben zu bewahren, haben am Sonnabend die Mitgliedsvereine der Weser- und Aller Fischereigenossenschaft Verden 1045 Kilogramm - das sind etwa 250 000 Stück – Satzaale in die Flüsse ausgesetzt.
6 von 43
Um den Bestand an Aal in Weser, Aller, Eyter und Blender See vor dem Aussterben zu bewahren, haben am Sonnabend die Mitgliedsvereine der Weser- und Aller Fischereigenossenschaft Verden 1045 Kilogramm - das sind etwa 250 000 Stück – Satzaale in die Flüsse ausgesetzt.
7 von 43
Um den Bestand an Aal in Weser, Aller, Eyter und Blender See vor dem Aussterben zu bewahren, haben am Sonnabend die Mitgliedsvereine der Weser- und Aller Fischereigenossenschaft Verden 1045 Kilogramm - das sind etwa 250 000 Stück – Satzaale in die Flüsse ausgesetzt.
8 von 43
Um den Bestand an Aal in Weser, Aller, Eyter und Blender See vor dem Aussterben zu bewahren, haben am Sonnabend die Mitgliedsvereine der Weser- und Aller Fischereigenossenschaft Verden 1045 Kilogramm - das sind etwa 250 000 Stück – Satzaale in die Flüsse ausgesetzt.

Um den Bestand an Aal in Weser, Aller, Eyter und Blender See vor dem Aussterben zu bewahren, haben am Sonnabend die Mitgliedsvereine der Weser- und Aller Fischereigenossenschaft Verden 1045 Kilogramm - das sind etwa 250.000 Stück – Satzaale in die Flüsse ausgesetzt. In der Region Verden haben Mitglieder des Verein der Sportfischer Verden diese Aufgabe übernommen und 320 Kilo Jungaale in Weser und Aller ausgesetzt. Die Kosten für die gesamte Aktion betragen fast 65 000 Euro, die mit annährend 39 000 Euro von der Eu und weiteren 10 000 Euro aus Landesmitteln bezuschusst wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Anwohner testen die Hurricane-Rutsche

Als erste Gäste auf dem Hurricane-Gelände durften Anwohner am Mittwoch Abend bei einer Führung die Open Air-Disco, White und Green Stage sowie die …
Anwohner testen die Hurricane-Rutsche

„Midnight Summer Shopping“ in Scheeßel

Im Scheeßeler Kernort ging am Freitagabend die lange Einkaufsnacht mit dem dreizehnten „Midnight Summer Shopping“ des Gewerbe- und Verkehrsvereins …
„Midnight Summer Shopping“ in Scheeßel

Florian Bruns' Werdegang

Florian Bruns war bis Ende der Saison 2016/2017 Co-Trainer an der Seite von Werder-Chefcoach Alexander Nouri. Seine fußballerische Laufbahn im …
Florian Bruns' Werdegang

Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken

Von April bis September lauern sie auf ihre Wirte: Holzbock, Schafzecke oder die braune Hundezecke. Die Redaktion klärt die häufigsten Irrtümer auf.
Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken

Meistgelesene Artikel

Festkommers der Hohener Feuerwehr

Festkommers der Hohener Feuerwehr

Suedlink-Trasse ist nicht mit dem Lineal zu ziehen

Suedlink-Trasse ist nicht mit dem Lineal zu ziehen

Mediengruppe Kreiszeitung übernimmt Monatszeitschrift Allerdings

Mediengruppe Kreiszeitung übernimmt Monatszeitschrift Allerdings

Schwer Verletzte bei Unfall

Schwer Verletzte bei Unfall