Polizeibericht

18-Jähriger rast gegen Baum: Tödlicher Unfall zwischen Dörverden und Westen

Ein 18-Jähriger ist bei einem Unfall im Landkreis Verden ums Leben gekommen. Er war mit seinem Auto gegen einen Baum gerast und verstarb noch an der Unfallstelle.

Dörverden – Bei einem schweren Verkehrsunfall im Landkreis Verden ist am Donnerstagmorgen, 14. Oktober 2021, ein 18-Jähriger ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der junge Mann auf der Dörverder Straße aus Westen kommend in Richtung Dörverden unterwegs, als er plötzlich von der Fahrbahn abkam. In Folge dessen raste er mit seinem Fahrzeug frontal gegen einen Baum.

Einheitsgemeinde in Niedersachsen:Dörverden
Fläche:83,29 Quadratkilometer
Einwohner:9014 (Stand: 31. Dezember 2020)
Vorwahl:04234
Bürgermeister:Alexander von Seggern (parteilos)

Notarzt und Rettungskräfte kamen zur Unglücksstelle mit einem Helikopter. Doch für den 18-jährigen aus Dörverden kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb am Donntagmorgen noch an der Unfallstelle.

18-Jähriger rast bei Dörverden gegen Baum: Junger Mann verstirbt noch an der Unfallstelle

Vor Ort waren die Freiwilligen Feuerwehren Dörverden, Westen und Rethem im Einsatz. Die Einsatzkräfte halfen unter anderem beim Bergen des 18-Jährigen aus dem Fahrzeugwrack und übernahmen die Absicherung der Unfallstelle. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache und Untersuchungen an der Unfallstelle umgehend aufgenommen und auch eine 70-jährige Unfallzeugin befragt. Die Ermittlungen dauern an.

Die Untere Wasserbehörde wurde wegen ausgelaufener Betriebsstoffe verständigt und die Kreisstraßenmeisterei zur Begutachtung des Baumes. Die Straße musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Eine Reihe von Brandanschlägen auf Restaurants im Bremer Umland bleibt weiterhin unaufgeklärt. Zudem löste ein Akku einen Brand in Stuhr aus, zwei Menschen mussten ins Krankenhaus. Am Dienstagabend musste der Wesertunnel gesperrt werden: Eine Frau sollte Fotos vom Auto ihres Freundes schießen. Ein Toter, mehrere Verletzte - traurige Bilanz eines Unfalls am Donnerstag gegen 15 Uhr auf der Bundesstraße 214 zwischen den Gemeinden Barver und Freistatt. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Kai Moorschlatt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

Comeback der Kirmes: Organisator rechnet mit 10.000 Besuchern

Comeback der Kirmes: Organisator rechnet mit 10.000 Besuchern

Comeback der Kirmes: Organisator rechnet mit 10.000 Besuchern
Corona-Lage in Verden: Kaum gelockert, schon gestiegen

Corona-Lage in Verden: Kaum gelockert, schon gestiegen

Corona-Lage in Verden: Kaum gelockert, schon gestiegen
Etelsen bekommt einen Markt

Etelsen bekommt einen Markt

Etelsen bekommt einen Markt
Herbstkirmes auf dem Verdener Warwickplatz kommt bei Familien gut an

Herbstkirmes auf dem Verdener Warwickplatz kommt bei Familien gut an

Herbstkirmes auf dem Verdener Warwickplatz kommt bei Familien gut an

Kommentare