Turnhallenbrand: Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung

Ein Verantwortlicher für das Feuer konnte noch nicht ermittelt werden

Verden - Einen Tag nach dem Brand einer noch im Bau befindlichen Turnhalle neben der Waller Grundschule (wir berichteten) geht die Polizei inzwischen von einer fahrlässigen Brandstiftung aus. Ein Verantwortlicher konnte allerdings noch nicht ermittelt werden.

Auch ein technischer Defekt als Ursache des Großbrandes ist nicht ganz auszuschließen. Wegen des hohen Zerstörungsgrades der Halle gestalten sich die Ermittlungen schwierig. Deswegen setzen die mit dem Fall betrauten Brandermittler des Zentralen Kriminaldienstes nun zunächst auf die Aussagen der zum Zeitpunkt des Brandausbruchs auf der Baustelle tätigen Handwerker.

Ersten Feststellungen zufolge soll der Brand im mittleren Teil eines Anbaus ausgebrochen sein. Die drei in diesem Bereich tätigen Dachdecker erlitten allerdings Rauchgasvergiftungen, so dass sie direkt nach dem Brand noch nicht für polizeiliche Nachfragen zur Verfügung standen. Ein 43-Jähriger trug zudem einen gehörigen Schock davon. Er musste die Nacht im Krankenhaus verbringen. Seine beiden 19 und 20 Jahre alten Kollegen gelten als leicht verletzt.

Auch eine an den Löscharbeiten beteiligte Feuerwehrfrau trug eine Knieprellung davon. Die ganze Nacht und den Donnerstagvormittag über waren Einsatzkräfte der Feuerwehr noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Immer wieder loderten kleinere Brandherde auf. Von der 1,2 Millionen Euro teuren Sporthalle indes, die kurz vor der Fertigstellung stand und im Juni eingeweiht werden sollte, blieb nur noch ein Gerippe übrig.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

In diesem Nationalpark gibt es Wölfe und Wisente zu sehen

In diesem Nationalpark gibt es Wölfe und Wisente zu sehen

Chemikalien illegal entsorgt

Chemikalien illegal entsorgt

Süß, prickelnd, erfrischend: So machen Sie die perfekte Sommer-Bowle

Süß, prickelnd, erfrischend: So machen Sie die perfekte Sommer-Bowle

"Es lebe Europa": Von der Leyen appelliert an EU-Parlament

"Es lebe Europa": Von der Leyen appelliert an EU-Parlament

Meistgelesene Artikel

Fliegende Fliesen und ein lauter Knall - der Penny-Markt nach dem Unfall

Fliegende Fliesen und ein lauter Knall - der Penny-Markt nach dem Unfall

Projekt zum Schutz der Bodenbrüter: Fallen in Heins schnappen zu

Projekt zum Schutz der Bodenbrüter: Fallen in Heins schnappen zu

Frau kracht in Auto ihres Partners - dann geht im Supermarkt das Licht aus

Frau kracht in Auto ihres Partners - dann geht im Supermarkt das Licht aus

Unfall in Langwedel: Feuerwehr schneidet Fahrerin aus Autowrack heraus

Unfall in Langwedel: Feuerwehr schneidet Fahrerin aus Autowrack heraus

Kommentare