1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Verden

Überfall auf Geschäft am Holzmarkt: Fünfstellige Summe erbeutet – Person mit Waffe bedroht

Erstellt:

Von: Marcel Prigge

Kommentare

Eine Polizistin hält eine Waffe, dahinter Blaulicht und der Schriftzug Stopp.
Bei einem Überfall auf ein Geschäft am Holzmarkt in Verden haben Unbekannte eine fünfstellige Summe an Bargeld erbeuten können. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können. (Symbolbild) © dpa

Zu einem Überfall auf ein Geschäft am Holzmarkt in Verden ist am Samstagabend, 18. Juni 2022, gekommen. Zwei maskierte Männer erbeuteten Bargeld in fünfstelliger Höhe. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Verden – Zwei maskierte Männer haben am Samstagabend, 18. Juni 2022, ein Geschäft am Verdener Holzmarkt überfallen. Sie bedrohten eine mit einer Waffe und konnten mit Tageseinnahmen in fünfstelliger Höhe fliehen. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können.

Überfall auf Geschäft am Holzmarkt: Unbekannte erbeuten fünfstellige Summe

Laut Polizeibericht blieb die 57-jährige Angestellte des Geschäfts bei dem Überfall in Verden unverletzt; sie erlitt lediglich einen Schock. Auch ein Mitarbeiter eines ansässigen Schlüsseldienstes sei bedroht worden – er kam ebenfalls mit dem Schrecken davon. Nach dem Überfall sollen die Tater zunächst zu Fuß in Richtung Bahngleise geflüchtet sein. „Wie sie ihre Flucht anschließend fortgesetzt haben, ist unbekannt“, so die Polizei.

Die Beamten leiteten nach Bekanntwerden des Überfalls Fahndungsmaßnahmen ein, an denen mehrere Streifenwagen umliegender Dienststellen beteiligt waren. Diese blieben jedoch erfolglos. Von den Räubern fehlt bislang jede Spur. Bei den Unbekannten soll es sich um einen 20- und einen 25-jährigen Mann gehandelt haben. Beide sollen etwa 175 Zentimeter groß und überwiegend dunkel gekleidet gewesen sein. Der ältere der beiden Männer soll eine graue Jogginghose getragen haben.

Mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts mehr aus ihrer Umgebung, Deutschland und der Welt – jetzt kostenlos anmelden!

Die Polizei sucht nach Zeugen, die am Samstagabend zwischen 20 Uhr und 21:30 Uhr am Holzmarkt verdächtige Personen beobachtet haben, die mit dem Überfall in Verbindung stehen könnten. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Verden/Osterholz unter der Telefonnummer 04231/8060 entgegen.

Weitere Blaulichtmeldungen: 70-Jähriger bei Verkehrsunfall gestorben / achtjähriger Joe aus Oldenburg weiterhin vermisst

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am frühen Sonntagmorgen, 19. Juni 2022, gegen 6:30 Uhr auf der Kreisstraße 15 zwischen Dörverden und Westen im Landkreis Verden gekommen. Ein 70-jähriger Mann ist aus ungeklärter Ursache gegen einen Baum gefahren. Dabei ist er tödlich verunglückt.

Seit Freitagabend, 17. Juni 2022, sucht die Polizei Oldenburg nach dem vermissten achtjährigen Joe. Zuletzt wurde der Junge am Freitag gegen 17:30 Uhr im Bereich der ehemaligen Kasernen Donnerschwee gesehen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können.

Auch interessant

Kommentare