Turmfalken-Küken wächst in der Auffangstation auf und wird ausgewildert

Traurige Geschichte bekommt ein Happy End

+
Tierarzt Joseph Faensen gibt dem Turmfalken die erste Mahlzeit mit Frischfleisch im Gehege.

Verden - Einsam und verlassen sitzt ein junger Turmfalke auf dem Höing-Gelände in Verden. Das Gefieder noch nicht ganz ausgebildet, der Flaum noch zu sehen. Er bemüht sich jedoch seine Schwingen auszubreiten. Handwerker einer nahe gelegenen Renovierungsbaustelle haben das Küken am Freitagmorgen entdeckt und gemerkt, dass sich keiner der Vogeleltern um das Tier kümmerte.

Höchstwahrscheinlich war der Turmfalke aus einem ehemaligen Futtermittelschacht gerutscht. Was sollten die Handwerker tun? Der Zufall ergab, dass einer der jungen Männer die Telefonnummer des Nabu hatte, weil seine Mutter im Kreisverband Verden in der Öffentlichkeitsarbeit aktiv ist.

Eine halbe Stunde später war der kleine Falke im Korb verstaut und auf dem Weg in die Greifvogelauffangstation Etelsen. Der Tierarzt Joseph Faensen bestätigte die Entscheidung und trug den Jungvogel in ein Gehege der Auffangstation und siehe da: er hatte sofort Gesellschaft, denn dort saßen schon vier Turmfalkenküken mit ähnlichem Schicksal und begutachteten den Neuankömmling neugierig. Dieser schlang hungrig das angebotene Frischfleisch hinunter, dass Faensen extra für ihn zubereitete. Das Alter des Vogels schätzte er auf sieben Wochen.

Zur Zeit befinden sich fünf Turmfalken, fünf Schleiereulen und vier Waldohreulen in seiner Obhut. Sobald sie ausgewachsen und zu Kräften gekommen sind, werden sie wieder freigelassen. Die jungen Schleiereulen werden vor dem Freilassen in der Mäusejagd trainiert. Dies geschieht im großen Fluggehege. Wenn sie die Jagd beherrschen, steht auch bei ihnen der Freiheit nichts mehr im Wege.

Die Greifvogelauffangstation Etelsen ist Vielen bekannt. Erst kürzlich war die Nabu-Kindergruppe Achim hier zu Gast und Mitglieder der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wehrbeauftragter: Bundeswehr-Modernisierung kommt kaum voran

Wehrbeauftragter: Bundeswehr-Modernisierung kommt kaum voran

Tanzturniere in Nienburg

Tanzturniere in Nienburg

SEK-Einsätze in NRW: Sechs Festnahmen in der Rockerszene

SEK-Einsätze in NRW: Sechs Festnahmen in der Rockerszene

Trump-Verteidiger nehmen Joe Biden und Sohn ins Visier

Trump-Verteidiger nehmen Joe Biden und Sohn ins Visier

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Testsperrung für Elterntaxis in Sagehorn vorbei: Experiment geglückt

Testsperrung für Elterntaxis in Sagehorn vorbei: Experiment geglückt

Neue Allerbrücke kommt erst 2026 - Denkmalschutz wirft Fragen auf

Neue Allerbrücke kommt erst 2026 - Denkmalschutz wirft Fragen auf

Drei Täter greifen Mann in seiner Wohnung an - Haftbefehle erlassen

Drei Täter greifen Mann in seiner Wohnung an - Haftbefehle erlassen

Kommentare