In zwei Wochen nette Kontakte aufgebaut

Circus und Castillianer harmonieren bestens

+
Der mutige Matthis vom Jugendtreff „El Castillo“ posiert zum Abschluss des Circus May-Gastspiels in Emtinghausen mit diesem Prachtexemplar einer Schlange.

Emtinghausen - Der Circus May gastierte zwei Wochen auf der großen Wiese vor dem Jugendtreff „El Castillo“ in Emtinghausen. In dieser Zeit entstand ein äußerst netter Kontakt zwischen Zirkusleuten und den Jugendlichen.

Die jungen Artisten hatten Spaß beim Tischtennis und Billard im Jugendtreff, und die Jugendlichen konnten mit Lamas und Kamelen auf Tuchfühlung gehen. Sogar Ponyreiten war erlaubt.

Zur Vorstellung wurden die jungen Leute dann sogar vom Zirkusdirektor persönlich eingeladen und waren sehr begeistert.

„Die artistischen Leistungen haben uns sehr beeindruckt. Wir hätten vorher nicht gedacht, dass die Zirkusvorstellung auch für Jugendliche so interessant ist, aber das ist sie wirklich für jedes Alter“, lautete der Kommentar eines „El Castillaners“ nach der Vorstellung.

Zum Abschied, bevor der Circus May nach Verden weiter zog, gab es noch Gelegenheit zu unvergesslichen Fotos.

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Team: „Du warst ein toller Chef“

Team: „Du warst ein toller Chef“

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Kommentare